Alte Handelsroute

Geführte Camping-Rundreise

Eine Reise durch das Herz des wilden Kontinents, von Sambia durch Malawi und Mosambik bis hinunter nach Südafrika. Diese Reise garantiert vielseitige Eindrücke in teils entlegene Regionen des südlichen Teils von Afrikas, mitunter auch abseits der üblichen Reiseziele.

Lage/Route

Reiseverlauf

Tag 1 -2: Livingston

Sie treffen sich mit Ihrer Gruppe um 14:00 Uhr in Livingstone, Sambia. Dort haben Sie Tage Zeit die Viktoriafälle zu erkunden. Diese sind ein einzigartiges Naturwunder und stürzen spektakulär in die Schlucht des Sambesi. Abenteuerliche Aktivitäten sind optional zubuchbar, unter anderem Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Sambesi oder ein 111m Bungee Sprung.

Unterkunft:   Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen mit warmen Duschen, Swimming Pool, Restaurant & Bar

Tag 3: Kafue River

Eine lange Fahrt bringt Sie über die bewaldeten Miombo Hügel des südlichen Sambias zum Kafue Fluss. Dort übernachten Sie heute.

Unterkunft:   Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool & Bar

Distanz/Zeit:  505 km, ± 8 Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen

Tag 4 – 5: Unterer Sambesi - Kanufahrt

Sie paddeln am heutigen Tag flussabwärts entlang des mächtigen Sambesi Flusses und zelten wild auf einer menschenleeren Insel. Erleben Sie eine Zweitages-Kanutour auf dem Strom und begegnen dabei vielleicht „Nyami Nyami“, eine Göttergestalt welche die Einheimischen ehrfurchtsvoll verehren. Am nächsten Morgen geht es weiter auf Kanus Fluss abwärts, wo Sie Elefanten, Flusspferde und andere Wildtiere sehen werden. Danach werden Sie von einem Motorboot abgeholt, und zu Ihrem Zeltplatz von Tag 1 flussaufwärts zurück gefahren.

Unterkunft:  Tag 4: Wildzelten – minimale sanitäre Einrichtung

                      Tag 5: Zeltplatz - gute sanitäre Einrichtung, heiße Dusche, Swimming Pool & Bar

Distanz/Zeit: 50km, ± 1 ½ Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Anhalten

Tag 6: Lusaka

Weiter geht es nach Lusaka, der Hauptstadt Sambias. Hier frischt die Gruppe auf Märkten und in Geschäften Ihre Vorräte auf. Sie fahren den Nachmittag auf der Great East Road weiter bis Sie kurz vor Sonnenuntergang halt machen.

 

Unterkunft:  Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool, Bar

Distanz/Zeit:   380kms, ± 6 Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Anhalten für   Sehenswürdigkeiten und Mittagessen

Tag 7 – 9: Südluangwa Nationalpark

Ihr Weg führt Sie in das Tal des wilden und abgelegenen Südluangwa Nationalpark. Es erwartet Sie eine Artenfülle an Wildleben in dem Park, welcher als eines der schönsten Rückzugsgebiete für Tiere aus ganz Afrika gilt.  Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Löwen und Leoparden zählen zu seinen Einwohnern. Sie Zelten am Ufer des Luangwa Flusses und erkunden das Areal im Rahmen von zwei Wildwanderung und zwei Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug mit Scheinwerfern und können somit auch die nachtaktiven Tiere beobachten. (In der Regenzeit, Dez.-Apr., sind Wanderungen eventuell nicht möglich, in diesem Fall finden zusätzliche Wildfahrten statt).

Unterkunft:   Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool & BarDistanz/Zeit:   600km, ± 7½ Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen

Distanz/Zeit:   500km, ± 8 Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Anhalten für   Sehenswürdigkeiten und Mittagessen

Tag 10 - 11: Malawisee

Malawi gilt als das “Warme Herz Afrikas”. Hier in der Hauptstadt frischen Sie erneut Ihre Vorräte auf den lokalen Märkten von Lilongwe mit Lebensmitteln auf, bevor Sie zu unserem Zeltplatz am Strand des Malawisees gefahren werden. Wir werden mit einem Boot zu den Inseln gebracht, um die fantastischen Buchten zu erforschen.

Unterkunft:    Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche

Distanz/Zeit:   510km, ± 7 Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Grenzformalitäten und       Anhalten für Sehenswürdigkeiten

Tag 12 – 13: Transit Mosambik

Als nächstes fahren Sie Richtung Süden und überqueren die Zobue Grenzposten nach Mosambik. Hier überqueren Sie wieder den Sambesi und reisen in die Tete Region. Das Zelten wird en route in diesem abgelegenen Teil Mosambiks stattfinden (minimale Einrichtung.)

Unterkunft:    Zeltplatz – minimale Einrichtung

Distanz/Zeit:   800km, ± 6-7 Stunden pro Tag (abhängig von den Straßenverhältnissen), ohne Grenzformalitäten und Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen

 

Tag 14 - 15: Bazaruto Insel

Sie erreichen den Indischen Ozean wo wir in Vilankulos übernachten. Sie haben einen vollen Tag für die Erkundung der Magaruque Insel auf einem Dhau, dem traditionellen Hochseetauglichem Handelsschiff. Wunderschöner blauer Ozean, Schnorcheln, ausgedehnte weiße Strände und hervorragende Meeresfrüchte – Was für ein Tag!

Unterkunft:    Smugglers – 2 Nächte in Vilankulos in Zweibettzimmer mit geteilter sanitärer Einrichtung.   Bar, Restaurant, Swimming Pool und Telefon.

Distanz/Zeit:   530km, ± 6 Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen

Tag 16 – 17: Inhambane

In Inhambane sind arabische Einflüsse noch immer unverkennbar. Sie gehen zurück auf die Zeiten, als diese noch regen Handel mit Sklaven, Elfenbein, Gold und Gewürzen trieben. Sie schauen sich in Inhambane um und besichtigen die über 200 Jahre alte Kathedrale, bevor Sie zu den Casitas Hütten fahren, in denen Sie direkt am Strand und von Palmen umgeben übernachten. Schiffstouren mit einem Dhau, einem traditionellen Holzsegelboot arabischer Bauart, oder Tauchen zwischen paradiesischen Korallenriffen sind möglich.

Unterkunft:   Palm Grove Resort – 2 Nächte in Inhambane (Barra/Tofu) in Ried-Hütten in einfachen Zwei   Bett  En-Suite Zimmer. Bar, Restaurant und Telefon.

Distanz/Zeit:   330km, ± 4½ Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen

Tag 18: Bilene

Sie reisen weiter südlich an der Küste entlang zu der Stadt Bilene, die an den Stränden der Uembje Lagune situiert ist. Die Lagune ist 8 km weit und 27 km lang und verfügt über klares Wasser und weißes Strände. Sie verbringen den Nachmittag mit der Erkundungungstouren, Schwimmen, Kajak fahren oder schnorcheln.

Unterkunft:     Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, heiße Dusche, Swimming Pool, Restaurant, Bar &   Geschäft

Distanz/Zeit:   375km, ± 5 Stunden

Tag 19 – 20: Krüger Nationalpark

Durch den Transfrontier Limpopo Park gelangen Sie in den Krüger Nationalpark – Erleben Sie Afrikas atemberaubende Wildnis! Hier können Sie Löwen, Elefanten, Nashörner und viele andere Tiere in ihrer freien Wildbahn während aufregender Pirschfahrten beobachten. Danach können Sie sich im ruhigen Busch ausruhen, wahre afrikanische Wildnis und ein von Zeit vergessenes Land erleben.

 

Unterkunft:  Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool, Restaurant, Bar Distanz/Zeit: 340km, ± 6 Stunden, ohne Grenzformalitäten & Mittagessen + Pirschfahrten

Tag 21 - 22: Mpumalanga - Johannesburg

Nach einer Pirschfahrt am frühen Morgen verlassen Sie den Krüger Nationalpark und fahren Richtung Mpumalanga. Dort sind Gebirge, Panorama-Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft. Nur wenige Regionen weltweit übertreffen diese außergewöhnliche Schönheit des Lowveld und der Abbruchkante. Sie besuchen Bourkes Luck Potholes, God’s Window und die Three Sisters und begeben sich danach zu Ihrer Lodge nahe der Schlucht bei Graskop. An Tag 22 fahren Sie zurück nach Johannesburg, kommen dort am nachmittags an, die Tour um 18:00 Uhr. 

 

Unterkunft:    Graskop Mogodi Lodge – Eine Übernachtung in Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung.     Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon

Distanz/Zeit:   480km, ± 6½ Std ausgenommen Sehenswürdigkeiten, Mittagessen + Pirschfahrten

Leistungen

Inklusivleistungen: 

5 Übernachtungen in Holzhütten / Casitas & 15 Nächte Camping, Eintrittsgelder, Benutzung der kompletten Camping- Ausrüstung ( ausgenommen Schlafsäcke und Kissen ), Transport im Minibus / Safari-Truck & 4 WD, Mahlzeiten wie im Programm angegeben, professionelle Reiseleitung, Kanu fahren auf dem unteren Zambezi, Benguerra Island - Ausflug.

Exklusivleistungen: 

Flug & Steuern, nicht angegebene Mahlzeiten, Visa, Reiseversicherungen, Gegenstände des persönlichen Bedarfs, Trinkgeld, fakultative Aktivitäten, Schlafsack.

Preise und Daten

Preis: 
ab 2 220,00 €
Tourdaten: 

Preise 2017 / 2018

2017: 2.220,00 € pP im DZ + lokale Kosten: US$ 300
2018: 2.390,00 € pP im DZ + lokale Kosten: US$ 400  

Einzelzimmerzuschlag: 80,00 € / 260 €

Tourdaten 2017 / 2018

07.10.2017 28.10.2017
24.03.2018 14.04.2018 German
07.04.2018 28.04.2018
05.05.2018 26.05.2018
02.06.2018 23.06.2018
23.06.2018 14.07.2018 German
30.06.2018 21.07.2018
14.07.2018 04.08.2018 German
28.07.2018 18.08.2018
11.08.2018 01.09.2018
25.08.2018 15.09.2018

08.09.2018 29.09.2018
22.09.2018 13.10.2018 German
06.10.2018 27.10.2018
20.10.2018 10.11.2018 German

03.11.2018 24.11.2018
17.11.2018 08.12.2018
01.12.2018 22.12.2018

fett gedruckte Daten sind Touren mit garantierter Abfahrt. Alle anderen Touren finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen statt.

- Mit * gekennzeichnete Daten sind Touren mit deutsch sprachiger Reiseleitung.

Hinweis: Es ist möglich, die Tour auf eine 12-tägige Reise zu verkürzen (Start in Livingstone, Ende an Tag 12 in Lilongwe). Preise auf Anfrage.

Anfrage stellen