Bootsexkursion Okavango Delta

Geführte Bootssafari in mobilen Camps ab 4 Teilnehmern

Erleben Sie eine geführte Bootsexkursion in privater Gruppe in das Okavango Delta, einer 17.000 Quadratkilometer großen unberührten Wildnis. Sehen Sie ein Labyrinth von Kanälen und Lagunen, das sich langsam bis in die Kalahari Wüste schlängelt, und dabei eine einzigartige und unbeschreibliche Oase der Artenvielfalt erschafft. Die einzige Art, diese unglaubliche Landschaft zu entdecken ist, per Boot die zahlreichen Wasserwege zu erkunden. Wenn das Delta seinen höchsten Wasserstand erreicht hat, (Mai-August) sind große Teile des Festlandes zu Inseln geworden und für keine Geländewagen mehr zugänglich. Sie erkunden diese Regionen und schlafen auf unbewohnten Inseln innerhalb des Moremi Nationalparks in eigens für Sie, vor Ihrem Eintreffen aufgebauten Zeltcamps. Obwohl rustikal und authentisch, verzichten Sie nicht auf den Komfort einer gemütlichen Matratze und richtigen Bettzeugs, eine Buschdusche mit über dem Feuer erwärmten Wasser. Die Abendstimmung erleben Sie in absoluter Einsamkeit am Lagerfeuer im Wissen, ein Stück Paradies für wenige Tage nur für sich alleine zu haben. Näher kann man unberührter Natur in Afrika kaum kommen.

Lage/Route

Reiseverlauf

Ankunft

Herzlich Willkommen in Botswana! Sie kommen in Maun am Flughafen an und werden hier in Empfang genommen.

Tag 1: Nxaraga Lagoon

Üblicherweise kommen Sie gegen Mittag in Maun an. Sie werden durch Ihren Guide zu den Booten gebracht, wo dann Ihr Abenteuer beginnt. Mittagessen wird auf dem Weg zum ersten Bushcamp auf einer der Inseln serviert. Sie bekommen den ersten Eindruck der einzigartigen Wasserlandschaft des bekannten Okavango Deltas. Eifrige Späher sehen vielleicht schon die ersten Tiere, einen Elefanten, der vor Ihnen die Wasserwege überquert. Zahlreiche Wasservögel und eine unglaubliche Flora sind zu bestaunen. Wenn Sie im ersten Camp ankommen, finden Sie Ihr Zelt bereits aufgestellt vor; eine Buschtoilette und eine warme Dusche wurden für Sie errichtet. Lassen Sie den Tag in der Stille der Natur an einem prasselnden Lagerfeuer und mit den Geräuschen des afrikanischen Buschs welche allgegenwärtig sind ausklingen. Die Okavango Guides sind langjährig erfahrene Safariguides, die Ihnen alle erdenklichen Fragen beantworten und unterhaltsame Geschichten erzählen können. Unterkunft: mobiles Bush Camp auf einer Insel im Okavango Delta

Tag 2: Chau Island

Nach einem zeitigen Frühstück geht die Reise weiter flussaufwärts. Sie packen Ihre persönlichen Gegenstände und verlassen das Camp mit dem Boot. Die Helfer bauen das Camp ab und versichern sich, dass nichts zurück bleibt. Dann werden sie Ihr Boot überholen und schon das nächste Camp auf einer anderen Insel, ca. 3 – 4 Stunden entfernt, aufbauen. Dieser Tag wird sehr entspannend sein. Sie werden viel sehen und erleben. Ein erster Eindruck entsteht von der Weitläufigkeit und labyrinthartigen Verzweigung der zahlreichen Wasserarme im Okavango Delta. Die Guides kennen jede Vogelart und weisen Sie auf die Antilopen und anderen Wildtiere hin, die man an den Ufern zu sehen bekommt. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Camp. Hier wird das Abendessen zubereitet während Sie am Lagerfeuer entspannen. Ein weiterer Tag, noch tiefer in der Wildnis, geht zu Ende. Unterkunft: mobiles Bush Camp auf einer Insel im Okavango Delta

Tag 3: Chau Island

Heute werden Sie eine kurze Fußpirsch auf der Insel unternehmen. Dabei beobachten Sie Vögel und lernen, wie die Inseln entstehen. Raubwild ist hier nicht zu erwarten, dies hat sich bei steigendem Wasserstand auf die größeren Inseln und somit größeren Jagdgründe zurückgezogen. Danach werden Sie wieder ins Camp zurückkehren. Hier gehen Sie an Bord und verbringen ein paar Stunden auf dem Wasser, um die Gegend zu erkunden. Zum Mittagessen kehren Sie in das Camp zurück. Nach Tee und Kaffee am Nachmittag geht es wieder auf Bootssafari, um nach Wildtieren und Vögeln Ausschau zu halten. Vielleicht haben Sie Lust, heute mal Ihr Glück zu versuchen und einen Fisch aus dem Okavango Delta zu angeln? Angelruten und Ausrüstung werden an Bord für Sie bereit gestellt. Wenn die Sonne in dramatischen Farben über dem Delta untergeht, entsteht eine unbeschreibliche Stimmung, der man sich nur schwer entziehen kann. Am Abend erwartet Sie eine heiße Dusche und das Abendessen am Feuer. Es ist immer wieder erstaunlich was für fantastische Gerichte hier tief im Busch gezaubert werden. Unterkunft: mobiles Bush Camp auf einer Insel im Okavango Delta

Tag 4: Xigera Mokoro Trails/ Gunn´s Camp

Heute verlassen Sie nach einem zeitigen Frühstück das Camp. Tagsüber werden Sie das Delta erkunden und vielleicht entdecken Sie inzwischen schon selbst die kleinen Riedfrösche, die eng an das Riedgras gedrückt kauern. Die nächste Nacht verbringen Sie im Xigera Mekoro Trails Camp. Das Camp liegt in einer malerischen Gegend, die Sie nun mit einem Einbaum Kanu (dem traditionellen Mokoro , oder auch Mekoro) erkunden werden. Sie werden sich auf die Suche nach hier beheimateten Wildtieren wie Nilpferden, Elefanten, Giraffen und Wasserböcken machen. Bitte beachten Sie, dass von Mitte Oktober bis März der Wasserspiegel fällt und das Boot somit nicht durch die Xor Flats Area zwischen Chau und Xigera fahren kann. Deshalb verbringen Sie, wenn Sie in diesem Zeitraum reisen, die letzte Nacht im Gunn´s Camp und nicht im Xigera Mokoro Trails Camp. Die Aktivitäten werden dennoch ähnlich ausfallen. Unterkunft: Xigera Mokoro Trails Camp oder Gunn's Camp

Tag 5: Abreise

Einein Mitarbeiter der Camps wird Sie zum Xigera oder Gunn´s Flugfeld bringen, von wo aus Sie einen Charterflug zurück nach Maun nehmen oder zu Ihrem nächsten Ziel in Botswana gebracht werden.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Übernachtungen in mobilen Zeltcamps, alle Mahlzeiten wie angegeben, Bootstransfer, alle Camping- und Parkgebühren im Moremi Game Reserve, professioneller Guide und Campmitarbeiter, alle Exkursionen zu Boot sowie Wanderungen auf der Insel, alkoholische und antialkoholische Getränke (begrenzt), Infopaket, Insolvenzversicherungsschein

Exklusivleistungen: 

Alle Flüge, Reiseversicherung, Dinge des persönlichen Bedarfs, Trinkgelder für den Guide und die Camp Mitarbeiter, Visum, nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke.

Preise und Daten

Preis: 
ab 1 650,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

 

 

Anfrage stellen