Botswanas wildreicher Norden

Geführte Safari in mobilen Komfortcamps (max. 7 Personen)

Wer ein Safarierlebnis der besonderen Art möchte ist hier richtig: Erleben Sie Botswanas wildreichen Norden auf einer mobilen Campsafari. Ein Safariteam reist Ihnen voraus und baut Ihr Komfortcamp an exklusiven Orten ausschließlich für diese Reise auf. Sie haben somit alle Ruhe, die faszinierende Natur Botswanas zu genießen und kommen zum "Sundowner" in dem für Sie aufgebauten Camp an. Erfahrene Safariguides führen Sie zu den Tieren und erklären Ihnen auf zahlreichen Pirschfahrten mehr über die "Big Five" und die vielen anderen afrikanischen Wildtiere. Gleichzeitig ist der Norden Botswanas Heimat vieler verschiedener, teilweise seltener Vogelarten, die das Herz eines jeden Vogelliebhabers schneller schlagen lassen. Neben den Pirschfahrten im offenen Geländewagen am Tag und in der Nacht erwarten Sie auch Fußsafaris und Fahrten in Mokoros, den traditionellen Einbaumbooten in der Okavango Region.

Lage/Route

Reiseverlauf

Tag 1 bis 3: Moremi Wildreservat

Herzlich Willkommen in Botswana.

Gegen Mittag werden Sie am Flughafen in Maun landen und werden von unserem lokalen Partner begrüßt. Anschließend geht es per Kleinflugzeug weiter in das Moremi Wildreservat, wo Sie von Ihrem Tourguide willkommen geheißen werden.

Die ersten drei Nächte campen Sie in der Xakanaxa Region und erkunden bei Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag die umliegende Wildnis. Bereits auf Ihrem Charterflug können Sie einen ersten Eindruck von der bezaubernden Landschaft des Okavango Deltas bekommen und die ersten größeren Wildtiere wie umherziehende Elefanten- oder Büffelherden entdecken. Aus der Luft lässt sich die abwechslungsreiche Landschaft der Region perfekt überblicken. Von Überschwemmungsgebieten, über Sumpfgebiete und Lagunen bis hin zu Buschland und Savanne lässt sich hier alles entdecken. Dank der vielfältigen Vegetation lässt sich hier eine außerordentlich große Anzahl an Wildtieren und Vogelarten aus nächster Nähe beobachten. Nachdem Sie die Landschaft und Tierwelt aus der Luft beobachtet haben, können Sie nach der Landung auch unzählige kleinere Tierarten entdecken wie Zebras, Leoparden oder Löwen. Zudem gehört das Moremi Wildreservat zu den besten Reservaten in Afrika, um den gefährdeten afrikanischen Wildhund zu beobachten.

Unterkunft: Mobiles Komfortcamp

Tag 4 bis 6: Khwai Region

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren durch das Moremi Game Reserve in Richtung Nordosten zur Khwai Community Area. Die Fahrt zu Ihrem nächsten Camp werden Sie mit einer ausgiebigen Pirschfahrt kombinieren, so dass Ihnen keineswegs langweilig wird. Die Tagestour verläuft entlang des Flusses, an dem die Landschaft vom Flussufer in Mopane Buschland und Wälder übergeht. Diese einmalige Naturerlebnis macht den Khwai Fluss zu einem der landschaftlich schönsten Gebiete des Okavango. Sie werden einige Pausen machen, um die Landschaft zu genießen und den Flusspferden zuzuschauen.

Drei Nächte werden Sie in der Region bleiben, um tägliche Pirschfahrten am Tag und in der Nacht zu unternehmen. Hier werden Sie in den Genuss kommen zahlreiche Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung anzutreffen und auf Ihren nächtlichen Safaris haben Sie die Möglichkeit nachtaktive Tiere zu beobachten, die man tagsüber eher selten zu Gesicht bekommt. Neben Ihren Pirschfahrten können Sie außerdem die Wildnis zu Fuß und in Mokoros (abhängig vom Wasserstand) erkunden, um der Natur noch näher zu kommen.

Unterkunft: Mobiles Komfortcamp

Tag 7 bis 9: : Chobe Nationalpark – Savuti Region

Am Morgen fahren Sie weiter in nördlicher Richtung zum Chobe Nationalpark, in dem Sie die nächsten 3 Nächte auf einem exklusiven Campingplatz in der Savuti Region übernachten und tagsüber auf einigen Safaris die wüstenähnliche Landschaft erkunden. Auf der Fahrt zu Ihrem nächsten Camp kommen Sie an den Überresten des Paleo-Lake Makgadikgadi vorbei, welcher vor mehr als 10.000 Jahren ausgetrocknet ist. Außerdem können Sie mit etwas Glück alle im nördlichen Botswana lebenden Tierarten begegnen. Sie passieren nicht nur die Reviere einiger Löwen, sondern auch das beste Gebiet, um auf Ihrer Reise einen Geparde zu sichten. Auch einige Elefanten werden vermutlich Ihren Weg kreuzen.

Im Gegensatz zum Großteil des Landes ist Savuti nicht komplett eben. Vulkangestein erhebt sich aus dem Kalahari Sand und thront über der endlosen Savanne. Die Hügel bieten Lebensraum für eine komplett andere Tier- und Pflanzenwelt. Die sumpfige Savuti Region und das weite Land ist für das große Vorkommen von Antilopen, Zebras und anderen Huftieren und starke Löwen- und Hyänenrudel verantwortlich und bietet eindrucksvolle Szenen für Dokumentationen und hoffentlich auch für Ihre Safari.

Neben Pirschfahrten im Geländewagen werden Sie während Ihres Aufenthaltes im Chobe Nationalpark auch eine Wanderung zu Bushman Malereien unternehmen.

Unterkunft: Mobiles Komfortcamp

Tag 10: Chobe Fluss – Rückreise ab Kasane

An Ihrem letzten Safaritag werden Sie Savuti früh verlassen und Richtung Chobe Fluss bis nach Kasane fahren. Während Ihrer Fahrt durchqueren Sie heute verschiedenste Landschaften – von Mopanwälder im Goha Tonbecken über tiefen Sand bis hin zum Chobe Fluss. Mit Ausnahme einiger Dörfer einheimischer Stämme passieren wir am letzten Tag nur wildes Land, in welchem die Tiere sich ohne Einschränkung von Zäunen oder Menschen frei bewegen können.
In Kasane angekommen, unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss, um Ihr Safariabenteuer schön ausklingen zu lassen. Da der heutige Tag sehr lang ist, empfehlen wir noch ein bis zwei Nächte in einer Lodge in Kasane zu verbringen oder aber einen Anschlussaufenthalt an den Victoria Falls einzuplanen – sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Übernachtungen in Mobilen Safari Camps wie angegeben, Charterflug von Maun nach Moremi am 1. Tag, Alle Transfers wie angegeben, Sämtliche Aktivitäten wie aufgeführt, Alle Mahlzeiten wie angegeben, Lokale Getränke (lokales Bier & Wein, Wasser, Soft Getränke und G&T), Begleitung durch einen professionellen Englischsprachigen Reiseleiter, Alle Eintritts- und Campinggebühren in den Nationalparks und Reservaten, Travelbox mit Reiseführer und ausführlichen Reiseinformationen, Ansprechpartner und Kontaktdaten vor Ort, 24h Notfallnummer in Deutschland, Insolvenzversicherungsschein

Exklusivleistungen: 

Internationale Flüge, Reiseversicherung, Medizinische Vorbereitungen/Impfungen, Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Sonstige Getränke, Optionale Aktivitäten & individuelle Verlängerungen, Erhöhung von Steuern und Gebühren nach Angebotserstellung

 

Preise und Daten

Preis: 
ab 2 790,00 €
Tourdaten: 

Termine 2019:

05.01. – 14.01.2019

19.01. – 28.01.2019

03.02. – 12.02.2019

14.02. – 23.02.2019 (umgekehrte Reiseroute)

03.03. – 12.03.2019

09.03. – 18.03.2019

14.03. – 23.03.2019 (umgekehrte Reiseroute)

20.03. – 29.03.2019 (umgekehrte Reiseroute & Deutschsprachig)

01.04. – 10.04.2019

07.04. – 16.04.2019

15.04. – 24.04.2019

18.04. – 27.04.2019 (umgekehrte Reiseroute)

22.04. – 01.05.2019 (Deutschsprachig)

26.04. – 05.05.2019 (umgekehrte Reiseroute)

03.05. – 12.05.2019

10.05. – 19.05.2019

13.05. – 22.05.2019

14.05. – 23.05.2019 (umgekehrte Reiseroute)

20.05. – 29.05.2019

21.05. – 30.05.2019 (umgekehrte Reiseroute& Deutschsprachig)

01.06. – 10.06.2019

04.06. – 13.06.2019

08.06. – 17.06.2019

12.06. – 21.06.2019 (umgekehrte Reiseroute)

15.06. – 24.06.2019

18.06. – 27.06.2019

19.06. – 28.06.2019 (umgekehrte Reiseroute)

21.06. – 30.06.2019

26.06. – 05.07.2019 (umgekehrte Reiseroute & Deutschsprachig)

01.07. – 10.07.2019

02.07. – 11.07.2019 (umgekehrte Reiseroute)

11.07. – 20.07.2019

16.07. – 25.07.2019 (umgekehrte Reiseroute)

16.07. – 25.07.2019

20.07. – 29.07.2019

22.07. – 31.07.2019 (umgekehrte Reiseroute)

27.07. – 05.08.2019 (umgekehrte Reiseroute)

30.07. – 08.08.2019 (Deutschsprachig)

31.07. – 09.08.2019 (umgekehrte Reiseroute)

03.08. – 12.08.2019

10.08. – 19.08.2019 (umgekehrte Reiseroute)

10.08. – 19.08.2019

13.08. – 22.08.2019

14.08. – 23.08.2019 (umgekehrte Reiseroute)

18.08. – 27.08.2019

21.08. – 30.08.2019 (umgekehrte Reiseroute)

24.08. – 02.09.2019 (umgekehrte Reiseroute)

24.08. – 02.09.2019

01.09. – 10.09.2019

04.09. – 13.09.2019 (umgekehrte Reiseroute)

05.09. – 04.09.2019

10.09. – 19.09.2019

12.09. – 21.09.2019 (umgekehrte Reiseroute)

16.09. – 25.09.2019 (umgekehrte Reiseroute)

18.09. – 27.09.2019

21.09. – 30.09.2019 (umgekehrte Reiseroute)

26.09. – 05.10.2019

29.09. – 08.10.2019 (umgekehrte Reiseroute)

02.10. – 11.10.2019

06.10. – 15.10.2019

07.10. – 16.10.2019 (umgekehrte Reiseroute)

13.10. – 22.10.2019 (umgekehrte Reiseroute)

14.10. – 23.10.2019

17.10. – 26.10.2019 (umgekehrte Reiseroute)

21.10. – 30.10.2019 (umgekehrte Reiseroute)

25.10. – 03.11.2019 (umgekehrte Reiseroute)

26.10. – 04.11.2019

29.10. – 07.11.2019

03.11. – 12.11.2019

06.11. – 15.11.2019 (umgekehrte Reiseroute)

08.11. – 17.11.2019

09.11. – 18.11.2019 (umgekehrte Reiseroute)

14.11. – 23.11.2019 (umgekehrte Reiseroute)

19.11. – 28.11.2019 (umgekehrte Reiseroute)

23.11. – 02.12.2019 (umgekehrte Reiseroute)

23.11. – 02.12.2019

01.12. – 10.12.2019

08.12. – 17.12.2019

12.12. – 21.12.2019 (umgekehrte Reiseroute)

15.12. – 24.12.2019

 

Preise 2019:

Januar-März & Dezember:         2.790 €

April - Juni & November:            3.970 €

Juli - Okrober:                               4.530 €

Anfrage stellen