Geheimnisse des Nordens

Rundreise mit festen Unterkünften in die unberührten Regionen Ugandas

Eine Uganda Rundreise, die auf die abgelegeneren, seltenst besuchten Teile des Landes fokussiert ist. Sie führt durch den Norden des Landes, mit dem Besuch des Kidepo Tal Nationalparks, sie gehen auf Schimpansen Tracking im Budongo Forest, sehen den spektakulären Murchinson Falls Nationalpark und treffen auf den Sabinyi Stamm bei den Sipi Fällen sowie auf die Karamojong Dorfgemeinschaft. Diese wie auch unsere anderen Uganda Reisen unterstützen den nachhaltigen Eco - Tourismus in Uganda. Die Unterkünfte wurden unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit sorgfältig ausgewählt. Sie besuchen unterwegs lokale Dorfgemeinschaften und die Kosten kommen den Dörfern direkt zu Gute. Auch mit dem Schimpansentracking unterstützen Sie den Erhalt des Lebensraums dieser dem Menschen so nahen Verwandten. Diese Tour kann unproblematisch mit einem anderen Uganda - typischen Highlight verbunden werden: zum Beispiel Gorilla Tracking. Fragen Sie uns!

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Ankunft am Flughafen Entebbe.

Tag 1: Anreise

Am Flughafen Entebbe werden Sie von einem Repräsentanten abgeholt und zu Ihrer Unterkunft in Kampala gebracht. Unterkunft: The Boma.

Tag 2: Kampala - Sipi Falls

Der heutige Tag führt Sie in den unbekannten Osten. Über Jinja fahren Sie nach Mbale, einem kleinen Dorf am Fuße des Mount Elgon. Eine Gegend, geprägt von einer faszinierenden Kultur. In Mbale essen Sie zu Mittag. Nach ein paar weiteren Stopps an wunderschönen Aussichtspunkten erreichen Sie Sipi Village, welches eingebettet zwischen Bergen und Wasserfällen liegt. Die Fahrtzeit zu den Sipi Falls beträgt ca. 6 bis 7 Stunden. Unterkunft: Sipi River Lodge.

Tag 3: Sipi Falls

Am Morgen erkunden Sie auf einer Wanderung die Sipi Falls. Vom Fuße dieser bekannten Wasserfälle aus, folgt ein steiler Anstieg zu mehreren Höhlen. Die Pfade, die zu den weiteren Wasserfällen führen sind anspruchsvoll. Dafür wird man aber mit einem tollen Ausblick auf die umgebende Landschaft belohnt. Nach dem Mittagessen in der Lodge besuchen Sie ein Kaffeeprojekt und erfahren, warum die Gegend der Sipi Falls den besten Kaffee der Welt erbringt. Genießen Sie den Sonnenuntergang bei einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee. Unterkunft: Sipi River Lodge.

Tag 4: Sipi Falls – Kitgum

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter Richtung Norden, nach Kitgum. Auf der langen Fahrt ( ca. 8 Stunden ) passieren Sie mehrere verschiedene Landschaften wie auch traditionelle Dörfer. Sie lernen Gegenden kennen, die fern abseits der ausgetretenen Hauptpfade liegen. Mit einem Picknicklunch unterwegs erreichen Sie Kitgum am späten Nachmittag. Unterkunft: Fulgy’s Guesthouse.

Tag 5: Kitgum – Kidepo Valley Nationalpark

Früh morgens besuchen Sie eine Grundschule nahe Kitgum. Danach geht die Reise weiter zum Kidepo Valley Nationalpark ( Fahrtzeit ca. 3 Stunden ). In Ihrer Unterkunft, die inmitten des abgeschieden Parks liegt, essen Sie zu Mittag. Am Nachmittag erfolgt Ihre erste Wildtierpirschfahrt. Unterkunft: Nga’moru Wilderness Camp.

Tag 6: Kidepo Valley Nationalpark

Der Tag wird ausgiebig genutzt, um die Tier - und Pflanzenwelt des wahrlich abgelegensten Nationalparks Ugandas zu erkunden. Am frühen Morgen lernen Sie den Narus River Valley auf einer Pirschfahrt oder auf einer Fußsafari kennen. Nicht nur Giraffen, Strauße, Zebras, Elefanten oder Löwen lassen sich bestaunen. Mit mehr als 475 registrierten Arten ist der Park ein wahres Vogelparadies. Nach dem Mittagessen in Ihrer Unterkunft und einer kurzen Rast zur Erholung, besuchen Sie die Karamojong Gemeinde. Dieser Stamm ist bekannt für seinen einzigartigen nomadischen Lebensstil, seinen vielzähligen Traditionen und Erzählungen. Unterkunft: Nga’moru Wilderness Camp.

Tag 7: Kidepo Valley Nationalpark – Murchison Falls Nationalpark

Am heutigen Tag machen Sie sich auf zum Murchisons Falls Nationalpark ( Fahrtzeit ca. 7 Stunden ). Sie gelangen von der nördlichen Seite aus in den Park und erreichen auf einer ersten Pirschfahrt den Nil. Halten Sie Ausschau nach Büffeln, Antilopen und Elefanten, während Sie die von Borassus - Palmen gesäumte Landschaft passieren. Unterkunft: Paraa Safari Lodge.

Tag 8: Murchisons Falls Nationalpark

Früher Start zur Pirsch entlang des nördlichen Nil Ufers. Am Nachmittag wird die Safari als Bootstour auf dem Nil fortgesetzt. Unterkunft: Paraa Safari Lodge.

Tag 9: Murchisons Falls Nationalpark - Budongo Forest Reserve

Am frühen Morgen können Sie vom Scheitelpunkt der Murchison Falls aus den gewaltigen Nil bewundern. Es wird Sie sicherlich zum Staunen bringen zu beobachten, wie sich die gewaltigen Wassermassen durch einen Spalt zwängen und sich in 45 m Tiefe in mehreren Fällen unterteilen. Nach diesem spektakulären Anblick erfolgt ein weiteres Highlight der Rundreise. Sie fahren in den südlichen Teil des Parks, in das Budongo Forest Reserve. Sie machen sich auf zur Schimpansen Beobachtung. Zusammen mit Ihrem Guide spüren Sie die im Wald gut verborgenen Spuren auf, um die einheimischen Schimpansen zu entdecken. Übernachtung: Budongo Eco Lodge.

Tag 10: Murchisons Falls Nationalpark – Jinja

Nach dem Frühstück geht es in Richtung Jinja. Mit einem Picknicklunch auf dem Weg, erreichen Sie innerhalb von ca. 5 - 6 Stunden eine der schönsten Unterkünfte Ugandas. Die Wildwaters Lodge befindet sich auf einer privaten Insel auf dem Nil, eingebettet in einem Regenwald. Unterkunft. Wildwaters Lodge. Optional können Sie heute das Ziwa Rhino Sanctuary besuchen – wo die einzigen Nashörner Ugandas leben. Dieses Schutzgebiet wurde gegründet, um die Nashörner, die seit 1982 ausgestorben sind, langsam wieder einzugliedern.

Tag 11: Jinja

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um Ihre abenteuerliche Safari gemütlich ausklingen zu lassen. Entspannen Sie am Pool oder genießen Sie eine Spa Anwendung. Wer noch an weiteren Abenteuern interessiert ist, dem werden weitere optionale Aktivitäten geboten: Rafting, Bungeejumping, Quadbike, Reiten etc.. Unterkunft. Wildwaters Lodge.

Tag 12: Abreise

Rückkehr nach Entebbe und Transfer zum Flughafen. Ihre spannende Reise endet heute mit einem Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Unterkünfte wie angegeben oder vergleichbar, alle Mahlzeiten und Aktivitäten wie angegeben, Transfer vom und zum Flughafen, alle Fahrten im 4 WD Safarifahrzeug mit englischsprachigem Reiseleiter / Fahrer, Mahlzeiten und Unterkünfte wie angegeben, Eintrittsgelder und Gebühren für Nationalparks und Ranger, Schimpansen Tracking in Budongo, Nashorn Tracking im Ziwa Rhino Sanctuary, Mineralwasser während der Fahrten, Spa Treatment in der Wildwaters Lodge, Insolvenzversicherungsschein.

Exklusivleistungen: 

Internationaler Flug, Gebühren für Visum ( z. Z. 50 USD ), nicht angegebene Mahlzeiten, Reiseversicherung, nicht angegebene Aktivitäten ( z. B. in Jinja: Rafting, Bungeejumping, Quadbike, Reiten ), Trinkgelder, Wäschereiservice, persönliche Ausgaben.

Preise und Daten

Preis: 
ab 3 840,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen