Giraffe Manor

Das Giraffe Manor ist eines der exklusivsten und elegantes Hotels im traditionell vornehmen Stadtteil Karen in Nairobi - nur 20 min vom Zentrum Nairobis entfernt. Das Boutique Hotel wurde in den 1930er Jahren erbaut und hat immer noch den kolonialen Charme längst vergessener Tage. Es befindet sich auf einem 140 ha großem Wald- und Wiesenstück außerhalb Nairobis, auf dem unter anderem Warzenschweine, Buschböcke, kleine Antilopen und viele Vogelarten heimisch sind. Doch die Hauptattraktion sind die 11 dort lebenden Rothschild-Giraffen, die ein fester Bestandteil des Anwesens sind. Das Giraffe Manor ist der einzige Ort auf der Welt, wo Sie Giraffen am Frühstückstisch, an Ihrer Haustür oder vom Schlafzimmerfenster aus füttern und fotografieren können. Reisende aus der ganzen Welt besuchen das The Giraffe Manor während ihrer Kenia Safari, um den grazilen Langhälsern bei der Fütterung oder für Fotos nahe zu kommen.
In unmittelbarer Nähe des Giraffe Manor ist das bekannte AFAW Giraffe Centre, welches der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Lage

Ausstattung

In den 10 en-suite Schlafzimmern mit kolonialen Stilelementen fühlt sich jeder Gast sofort wohl,  auch das Kaminzimmer lädt zu gemütliche Stunden am Kamin ein. Auf Wunsch werden Ihnen auch die Mahlzeiten bei einem privaten Candle-Light-Dinner unter dem gigantischen Sternenhimmel serviert.
In jedem Raum haben Sie auch Internetzugang.

Zimmer

Jedes der 10 eleganten Zimmer hat ein modernes en-suit Bad. Die geringe Anzahl der Zimmer im großen alt-englischen Herrenhaus ermöglicht eine große Privatsphäre

Freizeit und Unterhaltung

Vom Giraffe Manor ist es möglich in unmittelbarer Nähe das «Giraffe Center» und das Karen Blixen Museum zu besuchen. Ebenfalls können vom Hotel aus auch Stadtführungen und Tagesausflüge in den Nairobi National Park organisiert werden.

Anfrage stellen