Kimondo Camp

Serengeti Nationalpark (mobiles Camp) - Tansania

Das Kimondo Camp, im Herzen der Serengeti gelegen, ist mit seinem marokkanischen Design eine Besonderheit. Die Legende besagt, dass hier in früheren Zeiten marokkanische Händler mit Gewürzen und Elfenbein gehandelt haben. Während ihrer Reisen durch Ostafrika und durch die Serengeti wurden Sie von der Schönheit des Landes verzaubert und entschlossen sich hier niederzulassen. Leider gibt es heutzutage dafür keine sichtbaren Beweise mehr und daher präsentiert das Kimondo Camp eine Erinnerungsstätte, um an jene marokkanische Vorfahren zu gedenken. Sie genießen an diesem Ort fantastische Ausblicke auf die große Tierwanderung im marokkanischen Stil und Komfort. Es passt sich wie ein Nomade dem Zug der fast zwei Millionen Gnus, Gazellen und Zebras während ihrer Wanderung an. Von Juli bis November schlägt das Kimondo Camp seine acht Gästezelte in der nördlich gelegenen Region Lamai Wedge - nahe dem Mara River - auf. Von Dezember bis März nistet es sich in den üppigen Graslandschaften unter Akazienbäumen im südlichen Teil der Serengeti (Region Kusini) ein.

Lage

Ausstattung

Das Camp ist nur durch Solarstrom versorgt und die acht Zelte sind alle im Einklang mit der Natur gebaut. Kimondo bietet seinen Gäste ein ganz privates Safari Erlebnis, verbunden mit ost-afrikanischem Charme und marokkanischer Romantik. Große und bequeme Doppelbetten bieten den Gästen Komfort und in der Nacht sieht man vom Camp aus nichts weiter als die Milchstraße sowie Sternschnuppen.

Zimmer

Mit nur 8 geräumigen Zelten mit großen Doppelbetten und privater Veranda, bietet Kimondo Camp angenehmen Komfort inmitten der Wildnis. Mit handgeflochtenen Teppichen, Kupferlaternen und einer Mischung aus Nord-Afrikanischen Einflüssen erwartet Sie ein spezielles Flair einer Safari in Ost-Afrika.

Freizeit und Unterhaltung

  • Pirschfahrten 
  • Kultureller Besuch eines traditionellen Dorfes
  • Frühstück im Busch

Anfrage stellen