Kultur und Natur Madagaskars

Madagassisches Stadtleben und die Höhepunkte der Natur

In den nächsten 10 Tagen haben Sie zwei Schwerpunkte: zum einen das madagassische Stadtleben. Sie planen hier nichts im Voraus, sondern lassen sich von dem kulturellen Programm des Tages und natürlich Ihren Interessen leiten. Ganz davon hängt es ab, ob Sie den Golfclub besuchen, bei den besten Köchen des Landes vorbeischauen, Konzerte besuchen oder Museen besichtigen. Aus diesem Grund ist der Freitag ein optimaler Anreisetag, um vom städtischen Wochenendprogramm profitieren zu können. Danach fahren Sie an den idyllischen See von Mantasoa. Danach widmen Sie sich der Natur. Zunächst fahren Sie in eines der bekanntesten Gebiete, den Andasibe-Mantasoa. Sie hoffen, die größten und kleinsten Lemuren zu sehen, neben vielen anderen Tieren natürlich. Weiter geht es in die Region Anjozorobe, dem einzigen Regenwald des Landes mit einer Höhe über 1000 Meter. Sie hoffen auf mehr Lemuren, Vögel und Reptilien. Hier gewinnen Sie auch einen Einblick in das ländliche Leben, Sie besuchen kleine Dörfer und nutzen die Gelegenheit für einen Schwatz mit der Dorfbevölkerung. Auf dem Rückweg nach Antananarivo halten Sie an der berühmten Rova von Ambohimanga um einen weiteren Einblick in die madagassische Kultur zu erhalten.

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Ankunft am Ivato International Airport, Antananarivo, Madagaskar.

Tag 1: Antananarivo

Ankunft in Antananarivo, Treffen mit dem Reiseleiter am Flughafen, Transfer zum Hotel. In Madagaskar kürzt man den Name der Hauptstadt Antananarivo glücklicherweise zu 'Tana' ab. Tana wurde auf mehreren Hügeln erbaut und liegt inmitten von Reisfeldern. Sie werden am Flughafen abgeholt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Unterkunft: Le Combava

Tag 2: Antananarivo

Besichtigung des Königinnen Palasts, Stadtbesichtigung von Antananarivo ( individuelle Planung vor Ort ). Sie besichtigen den ehemaligen Königinnen Palast. Sie flanieren die breiten Pracht Boulevards aus der Zeit der Kolonisierung entlang. Die Innenstadt ist lebendig und Sie werden viele Eindrücke über das Leben in der Stadt bekommen. Das heutige Programm ist flexibel und es hängt ganz von Ihren persönlichen Wünschen ab. Wie jede Metropole bietet Antananarivo ein vielfältiges kulturelles Programm. Sie wählen aus dem aktuellen Angebot aus. Unterkunft: Le Grand Mellis

Tag 3: Mantasoa

Fahrt zum Lac Mantasoa, Zwischenstopp bei dem Königsgrab in Ambohimalaza. Heute führt Sie Ihre Tour zu dem See Mantasoa. Wenn Sie die hektische Stadt erst einmal verlassen haben, wird es ruhiger. Den größten Teil der Strecke fahren Sie auf einer guten Teerstraße, durch eine sanft hügelige Landschaft, durch kleine Ortschaften, entlang an Reisfeldern in einer grünen Landschaft. In der kleinen Ortschaft Ambohimalaza laufen Sie durch einen kleinen Buschwald zu einem Königsgrab aus dem 17. Jahrhundert. Die Landschaft wandelt sich, hier im Hochland finden sich riesig große, dichte Eukalyptuswälder, die Ihren Weg säumen; es ist ein farblicher Kontrast gegen die rote Erde. Von Ihrem Hotel aus bietet sich ein großartiger Blick über den See. Unterkunft: Ermitage

Tag 4: Andasibe

Fahrt nach Andasibe, Besuch des Exotic Reptile Park, im Anschluss Besuch der ethnischen Gruppe der Betsimisaraka sowie Rundgang um Mausmakis zu beobachten, Wanderung im Analamazaotra-Gebiet, Tierbeobachtungen. Eine Fahrt in den Regenwald. Erster Höhepunkt der Reise ist der Stopp im Exotic Reptile Park. Chamäleons aller Arten und in allen Farben, groß oder ganz klein, Frösche und Schmetterlinge finden Sie hier. Zum Lunch halten Sie in Moramanga. Sie fahren durch die Ortschaften der ethnischen Gruppe der Betsimisaraka, der zweitgrößten Bevölkerungsgruppe. Vor dem Abendessen machen Sie einen Rundgang um Mausmakis, die kleinsten Lemuren, zu sehen. Ausgerüstet mit einer guten Taschenlampe versuchen Sie, die Lemuren am Leuchten der Augen im Licht der Lampen zu sehen. Es gibt hier über 76 Frosch- und etwa 40 Reptilienarten, wovon viele nachtaktiv sind. Unterkunft: Andasibe Hotel

Tag 5: Andasibe

Fahrt nach Andasibe, Besuch des Exotic Reptile Park, im Anschluss Besuch der ethnischen Gruppe der Betsimisaraka sowie Rundgang um Mausmakis zu beobachten, Wanderung im Analamazaotra-Gebiet, Tierbeobachtungen. Sie wandern in dem Analamazaotra-Gebiet, einem Teil des Andasibe-Mantadia Nationalparks. Es geht auch in das Indri-Reservat, um die verschiedenen Arten der Lemuren, Vögel und andere Tiere, insbesondere Reptilien zu beobachten. Der Indri, der mit einem außergewöhnlichen Gesang sein Revier markiert, ist der größte der lebenden Lemuren. Der Primat mit dem Stummelschwanz und dem kurzen Fell kann bis zu 60 Jahren alt werden. Der Indri lebt in einem schmalen Streifen zwischen der Ostküste und dem Hochland, einem der letzten Reste des Regenwaldes. Die Andasibe Region ist eines seiner letzten Rückzugsgebiete. Sie richten Ihre Augen aber nicht nur auf die Lemuren, denn der Regenwald hat noch vieles an Flora und Fauna zu bieten. Rund 70 Prozent der Flora und Fauna von Madagaskar finden sich nur hier und sind somit endemisch. Unterkunft: Andasibe Hotel

Tag 6: Andasibe

Fahrt nach Andasibe, Besuch des Exotic Reptile Park, im Anschluss Besuch der ethnischen Gruppe der Betsimisaraka sowie Rundgang um Mausmakis zu beobachten, Wanderung im Analamazaotra - Gebiet, Tierbeobachtungen. Heute, im dichten Primärwald des Mantadia National Parks, versuchen Sie, den seltenen Diadem - Sifaka, den schwarz - weißen Vari und den grauen Maki zu sehen. Steile Pfade führen durch das in seinem ursprünglichen Zustand belassene Urwaldgebiet. Unter dem dichten Blätterdach des Waldes haben verschiedenste Tiere, wie Chamäleons, Frösche, Insekten und Vögel ihre Heimat. Eine Besonderheit des Gebietes sind Graphitvorkommen, die hier am Rande des Parks immer noch abgebaut und zu Bleistiften verarbeitet werden. Unterkunft: Andasibe Hotel

Tag 7: Anjozorobe Region

Fahrt nach Anjozorobe, Wanderung im Regenwald am Abend, am nächsten Tag Wanderung im Regenwald mit Tierbeobachtung, am Tag 9 Besuch von Dörfern in der näheren Umgebung. Heute fahren Sie weiter nach Anjozorobe, dem einzigen Regenwald Madagaskars, der in seiner Gesamtheit über 1000 Meter hoch liegt. Sie passieren später die Ortschaft Anjozorobe, in einem Tal gelegen, umgeben von grünen Reis- und Landwirtschaft genutzten Feldern. Es bieten sich unterwegs weite Blicke über die Hügellandschaft. Schon am Abend erkunden Sie den Wald mit einem örtlichen Führer, um vor allem die schlafenden Chamäleons zu sehen. Unterkunft: Saha Forest Camp

Tag 8: Anjozorobe Region

Fahrt nach Anjozorobe, Wanderung im Regenwald am Abend, am nächsten Tag Wanderung im Regenwald mit Tierbeobachtung, am Tag 9 Besuch von Dörfern in der näheren Umgebung. Tag- und Abendwanderung im Wald. Im dichten Primärwald versuchen Sie, die Indris und andere Lemuren sowie die verschiedenen Amphibien und Chamäleons zu erspähen. Die Pfade führen durch das in seinem ursprünglichen Zustand belassen Urwaldgebiet. Sie werden auf jeden Fall eine weitere Abendwanderung machen, um die schlafenden Chamäleons zu betrachten und nach Mausmakis, den kleinsten Lemuren, zu suchen. Unterkunft: Saha Forest Camp

Tag 9: Anjozorobe Region

Fahrt nach Anjozorobe, Wanderung im Regenwald am Abend, am nächsten Tag Wanderung im Regenwald mit Tierbeobachtung, am Tag 9 Besuch von Dörfern in der näheren Umgebung. Die verschiedenen Touren führen Sie zu unglaublichen Landschaften, Reisfelder, Ackerland, oder Eukalyptuswäldern. Sie besuchen Dörfer, tauchen ein um die madagassische Welt zu entdecken. Der Aufenthalt hier wird Ihnen Gelegenheit geben, die Entwicklung und das Funktionieren einer Dorfgemeinschaft im immergrünen Regenwald zu sehen. Unterkunft: Saha Forest Camp

Tag 10: Abreise

Fahrt zurück nach Tana, Besichtigung des „blauen Hügels“, dem Ambohimanga Königspalasts. Am Abend Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Deutschland. Sie fahren sehr zeitig los und machen sich auf den Weg zurück nach Tana. Tana wurde auf mehreren Hügeln erbaut und liegt inmitten von Reisfeldern. Sie machen eine Tour durch Tana, zu dem Aussichtspunkt vom Königspalast und machen einen Stopp zur Besichtigung des 'blauen Hügels, dem Ambohimanga Königspalast, eine historische Stätte und UNESCO Weltkulturgut. Danach fahren Sie zurück in die Stadt. Hier endet Ihre Tour. Am Abend werden Sie zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie zurück nach Deutschland fliegen. Optional können Sie auch noch eine Strandverlängerung hinzubuchen.  

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Inklusive: Deutsch sprechende Reiseleitung, Übernachtung in den angegebenen oder ähnlichen Hotels im Doppelzimmer mit Dusche und WC, Mahlzeiten entsprechend dem Reiseplan inklusive 1 ½ l Mineralwasser pro Person / Tag, Fahrt im Auto oder Minibus, alle Transfers, alle Gebühren und Eintrittsgelder, Trinkgelder für örtliche Führer, Bedienungen, Insolvenzversicherungsschein.

Exklusivleistungen: 

Exklusive: Internationale Flüge, Getränke außer angegeben, alle nicht angegebenen Mahlzeiten, persönliche Ausgaben, optionale Aktivitäten, Versicherung.

Preise und Daten

Preis: 
ab 1 670,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.

Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.

Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen