Malawis Höhepunkte

Geführte Rundreise

Malawi ist der verborgene Schatz in der Mitte Afrikas. Das Land gilt als "das warme Herz Afrikas" und seine Bewohner als die freundlichsten Menschen des Kontinents. Ein Land, das noch wenig besucht wurde und deshalb viele unentdeckte Schätze birgt, etwa die Teeplantagen in den Bergen, die Tiere in dem Liwonde National Park und natürlich der bezaubernde, mystische Malawi-See, der das Herz des Landes ist. Auf dieser Reise durchwandern Sie verschiedene Höhengebiete sowie Landschaften.

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Ankunft am Flughafen in Lilongwe.

Tag 1: Lilongwe

Bei Ankunft am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Wer will kann an einer kleiner Tour hoch auf den Dedza Berg teilnehmen, von wo aus Sie den Sonnenuntergang beobachten können.

Unterkunft:  Mapiri Country Lodge o.ä.

Tag 2 bis 3: Mulanje-Massiv

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren entlang der Grenze zu Mosambik und über Blantyre zur Game Haven Lodge. Unterwegs passieren Sie interessante Stopps, wie Felsmalereien, schöne Aussichtspunkte mit Blick über den Malawisee und Märkte. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge im Chimwenya Game Park, in dem sich neben Giraffen, Zebras und Antilopen auch zahlreiche Vögel beobachten lassen. Hier gibt es außerdem einen Golfplatz. Am Folgetag erkunden Sie die Umgebung. Sie unternehmen eine Tour über das Satemwa Tea Estate mit einer anschließenden Tee-Verkostung. Im Huntingdon House nehmen Sie anschließend Ihr Mittagessen ein. Gestärkt wandern Sie dann den Thyolo Berg hoch, von wo aus sich Ihnen ein wunderschöner Ausblick über das Umland eröffnet. Die umliegenden Wälder sind Heimat der endemischen Thyolo-Alethe. Am Nachmittag kehren Sie zur Lodge zurück, wo Sie den restlichen Tag z. B. zur Entspannung am Pool, Mountainbiking oder einer Runde Golf nutzen können.

 

Tag 4 bis 5: Cape Maclear

Heute fahren Sie weiter zum Cape Maclear am Malawisee. Unterwegs passieren Sie Zomba, wo Sie einen Markt besuchen. Sie überqueren den Shire Fluss und durchfahren das historische Städtchen Mangochi bis Sie die Ufer des Sees erreichen. Während Sie am Strand entspannen können Sie bei einem Drink den Sonnenuntergang genießen. Der folgende Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nicht-motorisierte Wasseraktivitäten sind inkludiert. Nutzen Sie den Tag um die Gegend zu erkunden, zum Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen oder probieren Sie sich im Wasserski fahren.

 

Tag 6: Kayak Tour

Heute brechen Sie zu Ihrer Kayak-Tour auf dem Malawisee zu einer Insel auf. Im Base Camp erhalten Sie eine kurze Einweisung. Die ruhigen Gewässer des Sees ermöglichen das Kayaking für jedermann, egal wie fit oder erfahren Sie sind. Die Zwei-Personen-Kayaks sind stabil und lassen sich einfach paddeln. Für diejenigen, die sich die Überfahrt mit dem Kayak dennoch nicht zutrauen, steht ein Motorboot bereit. Nachdem Sie die Insel erreicht haben, bleibt Zeit für Erkundungstouren, ob zu Fuß oder mit dem Kayak. Sie können auch schwimmen oder schnorcheln gehen. Übernachten werden Sie im Zelt-Camp auf der Insel.

Unterkunft:   Kayak Africa Base Camp o.ä.

Tag 7: Kuti Wildlife Reserve

Sie paddeln zurück zum Festland (alternativ besteht wieder die Möglichkeit, mit dem Motorboot überzusetzen) und setzen Ihre Reise fort. Sie fahren zur Mua Mission, wo Sie ein kleines Kunst- und Geschichts-Museum besichtigen, wo Sie vieles über die Kultur und Geschichte Malawis erfahren. Es gibt außerdem ein Arts & Crafts Center und einen kleinen Holzschnitzer-Markt. Anschließend fahren Sie zum Kuti Wildlife Reserve, ein 2.000 Hektar großes Reservat, in dem Zebras und diverse Antilopen heimisch sind. Diese können Sie bereits am Nachmittag bei einer Pirschfahrt, Fußsafari oder Fahrradtour beobachten.

Unterkunft: Kuti Wildlife Reserve o.ä.

Tag 8: Nkhotakota Reservat

Am Morgen unternehmen Sie nochmals eine Pirschfahrt, Fußsafari oder Fahrradtour im Reservat, bevor Sie weiter zum Nkhotakota Reservat fahren. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine geführte Fußpirsch. Das Reservat ist das älteste Malawis und Sie haben hier die Chance, Elefanten zu beobachten.

Unterkunft:   Bua River Lodge o. ä.

Tag 9 bis 10: Chintheche

Bevor Sie heute weiterfahren können Sie an einer weiteren Fußpirsch im Reservat teilnehmen. Anchließend fahren Sie weiter nach Chinteche. Die Makuzi Beach Lodge befindet sich an den nördlichen Ufern des Malawisees und der restliche steht Ihnen zur freien Verfügung. Gehen Sie schwimmen, schnorcheln, angeln, Kayak fahren oder entspannen Sie einfach nur am Strand. Sie können auch ein historisches Museum besuchen, reiten oder tauchen gehen.

Auch am Folgetag bleibt viel Zeit zum Entspannen und für Aktivitäten. Sie werden jedoch auch das Nachbardorf und das dortige Community Projekt besuchen.

Tag 11 bis 13: Nyika

Sie brechen früh auf und fahren via Mzuzu zum Nyika Plateau. Im Chelinda Camp angekommen können Sie Pirschfahrten, Fußsafaris und Mountainbike-Touren unternehmen.

Auch für die folgenden zwei Tage stehen vor- und nachmittags Pirschfahrten auf dem Programm. Optional sind auch Nachtpirschfahrten möglich. Der Nyika Nationalpark ist mit etwa 3.200 km² Malawis größter Nationalpark. Er wurde im Jahre 1965 gegründet und bedeckt praktisch den ganzen nördlichen Teil des Landes. Hier gibt es Herden der ansonsten so seltenen Pferdeantilope (Roan) und der Elenantilope (Eland) zu sehen. Zebras und Buschböcke sind hier zu Hause wie auch zahlreiche unterschiedliche Vogelspezies.

Tag 14: Viphya Plateau

Ihre letzte Etappe führt Sie zum Viphya Plateau. Auf 1.600 m Höhe ist die Region malariafrei. Der umliegende Luwawa Wald beheimatet viele seltene Vogelarten sowie Antilopen. Auch Affen und Hyänen sind hier zuhause. In der Luwawa Lodge können Sie z. B. Squash spielen oder Kanu- und Canyoning-Touren unternehmen.

Tag 15: Abreise

Heute heißt es leider auch schon wieder Koffer packen und Abschied nehmen von Malawi. Sie fahren zurück nach Lilongwe von wo aus Sie Ihren Rückflug nach Deutschland antreten.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Geführte Rundreise wie aufgeführt, englischsprachiger Reiseleiter, Übernachtungen wie angegeben oder vergleichbar, Aktivitäten und Mahlzeiten wie angegeben, Nationalparkgebühren, Transportfahrzeug, Benzin, Insolvenzversicherungsschein, Info Box mit Reiseführer, Karten und Landesinformation, Ansprechpartner mit Kontaktdaren vor Ort, 24/7 Notfallnummer

 

Exklusivleistungen: 

Internationale Flüge , Visagebühren (z. Zt. 75 USD), medizinische Vorbereitungen/Impfungen, Getränke, sonstige Mahlzeiten, Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Aktivitäten

 

 

 

Preise und Daten

Preis: 
ab 2 499,00 €
Tourdaten: 

 

Termine 2018

15.04.18 bis 29.04.18

13.05.18 bis 27.05.18

10.06.18 bis 24.06.18

08.07.18 bis 22.07.18

12.08.18 bis 26.08.18*

23.09.18 bis 07.10.18*

14.10.18 bis 28.10.18*

04.11.18 bis 18.11.18

02.12.18 bis 16.12.18

*fett gedruckte Termin werden von einem Deutsch-Übersetzer begleitet

 

Preise:

Landprogramm pro Person im Doppelzimmer bei mindestens 4  Reiseteilnehm: 2.499,00 €

Einzelzimmerzuschlag:                                                                                                                  390,00 €

Internationale Flüge nach Lilongwe:                                                                                                                                         ab 950,00 €*  

*Preis abhängig von Airline, Buchungszeitpunkt und Buchungsklasse

 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen