Mit dem Zug zu den Viktoriafällen

Exklusive Zugreise von Südafrika nach Simbabwe

Erleben Sie die Romantik und die Atmosphäre einer vergangen Ära: Dieses dreitägige Abenteuer startet in Pretoria und bringt Sie zum größten Wildreservat Simbabwes, dem Hwange Nationalpark. Als krönenden Abschluss erreichen Sie die unvergleichlichen Viktoria Wasserfälle am mächtigen Sambesi - in einem luxuriösen Zug! Seit seiner Gründung 1989 hat Rovos Rail weltweite Anerkennung für seine wahrlich erstklassigen Reiseerlebnisse erlangt. Der Stolz dieser privaten Eisenbahngesellschaft ist der historische und restaurierte Bahnhof von Capital Park und dessen Lokomotivbahnhof, dem Herz und Hauptsitz von Rovos Rail. Die Reise lässt sich u.a. ideal mit einem Anschlussaufenthalt an den Viktoriafällen und/oder mit einem Besuch des Chobe Nationalparks in Botswana kombinieren.

Lage/Route

Reiseverlauf

Tag 1: Abfahrt Pretoria

Dieses dreitägige Abenteuer beginnt mit der Abfahrt des Zuges am eleganten Rovos Rail Bahnhof in Pretoria. Er schlängelt sich dann zunächst in südlicher Richtung an Johannesburg und den Goldfeldern von Witwatersrand vorbei, bevor er in westliche Richtung die Magaliesberg Mountains passiert. Es geht weiter Richtung Mafikeng, wo nach dem Abendessen, welches um 19.30 Uhr im wunderschönen Speisewagen serviert wird, die Grenzformalitäten nach Botswana geregelt werden. Danach geht es weiter nach Norden in Richtung Mahalapye, wobei Sie kurz nach Gaborone den südlichen Wendekreis passieren. Unterkunft: Suite, Rovos Rail

Tag 2: Mahalapye/Plumtree (Simbabwe)

Während der Zug die trockenen Läufe von Botswana durchquert, genießen Sie die vorzüglichen Speisen die für Sie frisch an Bord des 'Pride of Africa' serviert werden. Am späten Nachmittag erreichen Sie Plumtree, wo die Grenzformalitäten für Simbabwe erledigt werden, bevor die Reise in nordwestlicher Richtung durch Simbabwe fortgesetzt wird. Unterkunft: Suite, Rovos Rail

Tag 3: Victoria Falls

Am nächsten Tag fahren Sie am östlichen Rand des Hwange Nationalparks entlang auf einer der längsten geradlinigen Bahnstrecken in der Region mit insgesamt 114 km. Mit ein bisschen Glück können Sie die Tiere vom Zug aus sichten. Nach einem kurzen Service-Stopp am Bahnhof Thompsons Junction endet die Reise an den unvergleichlichen Victoria Fällen am mächtigen Sambesi-Fluss. Die umliegenden Regionen bieten Ihnen ein Vielzahl an verschiedenen Aktivitäten wie z.B. Bootstouren, Wildwasser-Rafting sowie herrliche Wildbeobachtungen und Fotosafaris. Gerne arrangieren wir für Sie die Unterkunft an den Wasserfällen sowie ein evtl. Anschlussprogramm (z.B. in den Chobe Nationalpark). Unterkunft: Suite, Rovos Rail

Leistungen

Inklusivleistungen: 

- Unterkunft und Verpflegung wie angegeben - Getränke an Bord des Zuges - 24-Stunden-Zimmerservice - begrenzter Wäscheservice an Bord des Zuges - Exkursionen mit einem qualifizierten Reiseleiter - Infopaket mit Landkarte - 24 Std Notfallnummer in Deutschland - lokale Ansprechpartner - Insolvenzsicherungsschein

Exklusivleistungen: 

- Flüge - Getränke außerhalb des Zuges - Visagebühren - Trinkgelder - Gegenstände des persönlichen Bedarfs - Reiseversicherungen

Preise und Daten

Preis: 
ab 1 400,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen