Nord & Süd Luangwa Nationalpark

Individuelle Lodgesafari

Bei dieser Reise dreht sich alles um die unberührte und ursprüngliche Natur im artenreichen Luangwatal. Sie halten sich zunächst in dem für seinen Wildreichtum bekannten Süd Luangwa Nationalpark auf, der mit seinen riesigen 9050 km² Lebensraum von über 420 verschiedenen Vogelarten und über 60 Säugetieren ist. Per Inlandsflug verbinden Sie den Süden mit dem weit weniger besuchten Nord Luangwa Nationalpark, wo Sie ebenfalls auf Pirschfahrten und insbesondere Fußsafaris die faszinierende und unberührte Natur Sambias entdecken.

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Ankunft am Flughafen in Lusaka.

1. – 2. Tag: Süd Luangwa Nationalpark

Bei der Ankunft in Lusaka erfolgt zunächst die Abfertigung der Einreiseformalitäten, bevor es zu Ihrem Anschlussflug geht. Je nach Ankunftszeit erfolgt der Weiterflug früh morgens oder gegen Mittag bzw. ggf. kann eine 1 Übernachtung in Lusaka optional mit eingebaut werden. Bei Ankunft in Mfuwe werden Sie von einem Fahrer der Kafunta River Lodge abgeholt. Transfer zur Lodge. Es geht zunächst auf einer Teerstraße durch den Ort und das letzte Stück auf einer Staubpiste. Abends haben Sie die Gelegenheit für eine Pirschfahrt. Am nächsten Morgen nach einem kurzen Frühstück ( Toast, Tee oder Kaffee ) erfolgt meist eine Pirschfahrt oder Buschwanderung. Nach Rückkehr zur Lodge wird dann Brunch serviert. Danach haben Sie Zeit zum Ausruhen, Sie können Tiere von der großen Terrasse des Hauptgebäudes aus beobachten oder gemütlich von der Veranda Ihres Chalet aus. Die Lage der Lodge ist ideal, die Sichtungen direkt vor der Lodge sind vielfältig. So werden regelmäßig Elefanten, Pukus und andere Antilopen, Warzenschwein, aber auch Nilpferde und mit etwas Glück auch Wildkatzen gesehen. Die Lodge verfügt über einen "Hide" ( Beobachtungsplattform ) von dem Sie ideal die Vögel um die Lodge beobachten können. Wer will, kann am Swimmingpool entspannen, es gibt sogar eine natürliche heiße Quelle. Am Nachmittag gibt es Kaffee / Tee und Gebäck bevor es zur Sundowner Fahrt in den Park geht, die dann in eine Nachtfahrt übergeht. In der Dunkelheit erreichen Sie wieder die Lodge, wo ein 3 Gänge Dinner bei Kerzenlicht serviert wird. Am Folgetag haben Sie nochmal die Möglichkeit die Tier - Vielfalt des Südluangwa Nationalparks zu entdecken. Große Elefantenherden, Wildhunde, Löwen, Leoparden, die endemische Thornicroft Giraffe und zahlreiche Antilopenarten sind häufige Sichtungen. Die Landschaft geprägt vom breiten Luangwa Fluss ist spektakulär die Stimmungen zum Sonnenuntergang einprägsam. Sie werden überzeugt sein das Südluangwa ein großer Geheimtipp unter den Safaridestinationen ist. Übernachtung: Kafunta River Lodge.

3. – 5. Tag: Süd Luangwa Nationalpark

Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie ganz im Süden des Süd Luangwa Parks, im Island Bush Camp, der Schwester Lodge von Kafunta River. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit den riesigen Nationalpark von mehreren Seiten kennenzulernen, denn das Camp befindet sich etwa 140 km südlich von Kafunta und ist in ca. 3 - 4 Stunden Fahrt zu erreichen. Das rustikale und intime Island Bush Camp setzt den Schwerpunkt auf Fußsafaris, die von erfahrenen und qualifizierten Guides begleitet werden, von denen Sie viel über den afrikanischen Busch lernen können. Sicherlich die intensivste Art den afrikanischen Busch zu erleben. Es ist nicht nur das Herzklopfen das man spürt, wenn man sich einem Elefanten zu Fuß nähert. Es sind die kleinen Tiere und Dinge, die man auf einer Fußpirsch wahrnimmt, Dinge die man sonst aus dem Fahrzeug gar nicht sieht. Eine Fußpirsch vervollständigt das Safarierlebnis, weil es neben dem visuellen Sinn auch den Geruchs - und den Gehörsinn anspricht. Die Übernachtung in auf Stelzen errichteten offenen Chalets, welche eine optimale Geräuschkulisse garantieren, runden das Buscherlebnis perfekt ab. Übernachtung: Island Bush Camp.

6. – 8. Tag: Nord Luangwa Nationalpark

Am 6. Tag geht es mit einem Flugzeug von Mfuwe nach Nord Luangwa zu Ihrer nächsten Unterkunft. Hier verweilen Sie die nächsten drei Tage und erkunden in aller Ruhe und Abgeschiedenheit den Nord Luangwa Nationalpark. Das kleine und intime Mwaleshi Camp, bestehend aus 4 halboffenen Chalets, befindet sich unmittelbar am Ufer des Mwaleshi Flusses inmitten der Wildnis. Näher kann man dem Busch kaum sein! Auf Fußsafaris können Gäste eine große Vielzahl an Wildtieren beobachten oder aber einen Ausflug zu den Mwaleshi Fällen unternehmen, um zu baden und sich eine Erfrischung zu gönnen. Der Nord Luangwa Nationalpark gehört zu den unberührtesten Orten in ganz Afrika. Übernachtung: Mwaleshi Camp.

9. – 10. Tag: Süd Luangwa Nationalpark

Am 9. Tag fliegen Sie von Nord Luangwa mit einer kleinen Maschine wieder zurück nach Mfuwe, zu Ihrer bereits vertrauten Unterkunft, der Kafunta River Lodge, wo das gastfreundliche Kafunta Team Sie bereits wie Freunde begrüßt. Hier übernachten Sie nochmals zwei Nächte, um Ihr perfektes Buschabenteuer ausklingen lassen zu können. Gemütlich unternehmen Sie nochmals Safaris im Geländewagen und machen ein paar letzte Schnappschüsse von wilden Tieren. Alternativ entspannen Sie am lodge eigenem Swimming Pool oder sogar in der „Hot Tub“, der einzigen natürlichen heißen Quelle im Luangwa Tal. Mit unmittelbaren Blick auf die Überschwemmungswiese vor der Lodge haben Sie die Möglichkeit von ihrer entspannten Postion im Swimmingpool die Tierwelt zu beobachten und dabei die Seele baumeln zu lassen. Das bietet nur Afrika!! Übernachtung: Kafunta River Lodge.

11. Tag: Abreise

Jetzt folgt der Abschied vom schönen Luangwatal und der Rückflug von Mfuwe nach Lusaka oder Lilongwe. Von hier beginnt Ihre Rückreise zurück nach Deutschland

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Inklusive: Alle Übernachtungen, alle Mahlzeiten und Snacks, alle Safariaktivitäten wie angegeben, Nationalpark - Eintrittsgebühren und Conservation & Community levy, lokale Steuern und Gebühren, Transfers, Flüge (Lusaka-Mfuwe; Mfuwe - Nord Luangwa; Nord Luangwa - Mfuwe; Mfuwe-Lusaka), alle Getränke nur in Mwaleshi (ohne Premiumspirituosen)

Exklusivleistungen: 

Exklusive: Auslandsflüge, lokale Flughafensteuer Sambia ( ca. 30,- US $ in bar ), ggf. extra Nacht in Lusaka, Getränke, Meet & Greet Service am Lusaka oder Lilongwe Flughafen, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen, Trinkgeld.

Preise und Daten

Preis: 
ab 5 960,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen