Sansibar Kultur und Strand

Stone Town, Prinzessin Salme und Strandaufenthalt

Eine Reise, welche die schönsten Seiten Sansibars zeigt. Erst besuchen Sie Stone Town, mit seiner arabisch geprägten Architektur, seinen bunten Märkten und seinen lebhaften Menschen. Dann folgen Sie den Spuren Prinzessin Salmes und erholen sich am Ende an den traumhaften, weißen Sandstränden der Insel. Damit diese Tour jedem Anspruch genügt, können Sie selbst unter verschiedenen Strandunterkünften wählen.

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Ankunft Sansibar Airport.

Tage 1 - 3: Stone Town

Flughafentransfer, geführte Stone Town Tour, geführte Prinzessin Salme Tour inkl. dem Besuch einer Gewürzplantage. Sie werden vom Flughafen abgeholt und zu der Unterkunft Ihrer Wahl gebracht. Zur Auswahl stehen ein Hotel in Stone Town direkt oder alternativ etwas außerhalb der Stadt neben den Ruinen des alten Sultanspalast Beit il Mtoni gelegen. Erholen Sie sich von Ihrer Anreise am Strand oder schlendern Sie durch die engen Gassen von Stone Town. Am nächsten Morgen werden Sie vom Hotel abgeholt und nehmen an einer geführten Tour durch Stone Town teil. Die Tour wird Ihnen die Geschichte der Sansibaren näher bringen und auf die Hinterlassenschaften der verschiedenen Besetzer aufmerksam machen. Sie werden auf die Unterschiede zwischen den arabischen und indischen handgeschnitzten Türen aufmerksam gemacht. Am Tag 3 unternehmen Sie die " Prinzessin Salme Tour ". Die Tour beginnt am Geburtsort der Prinzessin Salme; bei den Ruinen des Mtoni Palastes. Hier unternehmen Sie eine Besichtigungstour der persischen Bäder und des Hauptpalastes. Vom Mtoni Palast geht es auf einer 20 - minütigen Bootsfahrt nach Bububu, wo Sie an einer traditionellen Kaffeezeremonie mit Kashata & Halua ( traditionelles Gebäck und Süßigkeiten ) teilnehmen und erkunden das wunderschöne, omanische Haus, welches einst dem Neffen des Sultans Said ( Salmes Vater ) gehörte. Es wird gesagt, dass Salme hier immer auf dem Weg zu Ihrer Kizimbani Plantage eine Rast einlegte . Sie spazieren entlang der grünen Gärten und den beeindruckenden Ruinen. Nach der Kaffeezeremonie, geht es weiter von Bububu nach Kidichi und zwar in einer Eselskutsche, so wie Prinzessin Salme reiste. Sie besuchen die Gewürzgegend und machen eine kleine Gewürztour auf Mzee Yussuf's Plantage. Auf dieser Plantage steht ein schönes, altes Haus, welches Prinzessin Salmes Bruder Sultan Majid gehörte, der es dann später an Mzee Yussuf's Großvater verkaufte. Mzee Yussuf's Frau wird ein traditionelles Pilau, ein Fisch Masala, Braten, eingekochte Bananen , Kachumbari Salat, einige vegetarische Speisen und eine Platte frischer Früchte bereiten, dazu gibt es Fruchtsäfte und Gewürztee. Dieses besondere Mittagessen wird inmitten der Gewürzplantage eingenommen, mit Blick auf den Ozean und sogar Stone Town ( der höchste Punkt Sansibars ). Nach dem Mittagessen besuchen Sie die persischen Bäder in Kidichi welche für Sultan Said's zweite Frau Sheherazade, der Tochter des Shahs von Persien, errichtet wurden. Danach geht es mit dem Minibus zurück nach Mtoni. Unterkunft: Dhow Palace*** oder Seyyida***

Tage 4 - 8: Strand

Transfer zur Strandlodge und zurück zum Flughafen. Optional: Tauchen, Schnorcheln, Dhowtouren, Jozani Forest Prison Island u. v. m. . Sie werden am Tag 4 nach dem Frühstück abgeholt und zu dem Strandhotel Ihrer Wahl gebracht. Die Ostküste ist wegen ihres weißen, weiten Sandstrandes, der Kokosnusspalmen und des türkisblauen Meeres sehr beliebt. Im Norden, beim Mnemba Atoll liegen die besten Tauchplätze. Aber auch ganz der äußerste Norden um Ras Nungwi hat sagenhafte Tauchreviere zu bieten und erscheint weniger belebt. Die Ostküste ist atemberaubend schön, aber entsprechend viele Lodges und Hotels haben sich hier niedergelassen. Bei Flut ist das Meer azurblau und die Fotografien, die man hier macht, gleichen den Werbeanzeigen der besten Hotelkataloge. Bei Ebbe geht das Wasser sehr weit zurück. Man kann lange Spaziergänge auf den freigelegten Sandflächen machen ( am besten mit Schuhen, aufgrund der Seeigel ) und die sansibarischen Frauen bei der Ernte des Seegrases beobachten. Will man den Touristenfluten entfliehen, sollte man sich in den Süden begeben. Manche Ecken hier haben nur vereinzelte Lodges, weit entfernt von den anderen und bieten Ruhe und Erholung pur. An Aktivitäten gibt es weiterhin: Tauchen, Schnorcheln, Bootstouren mit den traditionellen Dhows, eine Tour zum Jozani Forest um die einheimischen roten Stummelaffen zu sehen u. v. m.. Alle Aktivitäten erfolgen zu Extra Kosten. Unterkunftsoptionen: Fumba Beach Lodge**** (Vollpension), Pongwe Beach Club*** (Halbpension) oder Ras Nungwi**** (Halbpension)

Tag 9: Abreise

Transfer zum Sansibar Airport.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Inklusive: Transfer vom Sansibar Flughafen zum Hotel und zurück, Transfer zwischen den Hotels, Prinzessin Salme Tour ( geführt ), Stone Town Tour ( geführt ), 3 Übernachtungen in Sansibar Stadt, 5 Übernachtungen am Strand, Mahlzeiten wie angegeben.

Exklusivleistungen: 

Exklusive: Internationale Flüge & Steuern, Flughafengebühr bei Ausreise aus Zanzibar ( 30 USD p. P. ), nicht angegebene Mahlzeiten, optionale Aktivitäten, Visum ( 50 USD ), Reiseversicherung, Gegenstände des persönlichen Bedarfs.

Preise und Daten

Preis: 
ab 1 030,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen