Viktoriafälle, Sambesi Nationalpark und Hwange Nationalpark

Kombinieren Sie 2 gegensätzliche Nationalparks im Nordwesten Simbabwes. 
Im malerischen Sambesi Nationalpark wohnen sie unmittelbar am gleichnamigen Fluss, dessen gewaltige Wassermassen nur 40 km weiter über eine knapp 2 km breite Wand über 100 m in die Tiefe stürzen und die mächtigen Viktoria Wasserfälle bilden. Der Fluss sorgt für eine grüne üppige Vegetation in den Uferregionen und ist Heimat vieler Säugetiere und einer enormen Vogelvielfalt. Von Ihrem schönen Camp erleben Sie die Natur, auf Pirschfahrten, zu Fuß oder aus einem Boot/Kanu. Einen Tagesausflug unternehmen Sie natürlich zu den weltberühmten Wasserfällen. Nach 3 ereignisreichen Tagen fahren Sie noch in den wildreichen Hwange Nationalpark, der die größte Elefantendichte in Simbabwe aufweist. Sie wohnen im touristisch weniger frequentierten Süden des Parks und erschließen die zahlreichen Vegetationszonen von Savannenlandschaften bis hin zu dichten Mopane Wäldern auf zahlreichen Pirschfahrten, durchgeführt von exzellenten Guides. Diese Tour läßt sich ideal mit einer Botswana Safari kombinieren oder mit einer Weiterreise zum Kariba Staudamm und dem schönen Mana Pools Nationalpark in Simbabwes Nordosten. 

 

 

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise

Sie fliegen von Deutschland nach Victoria Falls.
Herzlich Willkommen in Simbabwe!

Tag 1: Anreise Victoria Falls – Sambesi Nationalpark

Am Flughafen Viktoria Falls werden Sie abgeholt und per Straßentransfer innerhalb von ca. 45 Minuten zu Ihrer Unterkunft, Zambezi Sands River Camp inmitten des Sambesi Nationalparks gebracht. In dieser Unterkunft kann sich jeder Gast sofort wohlfühlen und eine grandiose Aussicht von seinem privaten Aussichtsdeck genießen. Am Nachmittag erwartet Sie eine Pirschfahrt, die an einem malerischen Aussichtspunkt endet um Ihnen  rechtzeitig einen afrikanischen Sundowner bei untergehender Sonne mit atemberaubendem Blick auf den Sambesi zu ermöglichen. Bei Anbruch der Dunkelheit bringt Sie Ihr Guide zurück zur Unterkunft, wo Sie ein frisch zubereitetes 3-Gänge Menü unter freiem Sternenhimmel erwartet. Genießen Sie danach ein warmes Bad in Ihrem großzügigen Zimmer und lassen Sie den Abend auf dem privaten Deck mit Blick auf den  mächtigen Sambesi ausklingen.

Tag 2: Safarierlebnis

Heute haben Sie die Wahl zwischen einer geführten Fußsafari oder eine Pirschfahrt. Nach aufregenden Stunden zu Fuß im Busch  oder Geländewagen, erwartet Sie ein Mittagessen auf einer Sandbank im Sambesi Flussbett (wenn der Wasserstand es zulässt). Etwas Freizeit am Nachmittag gibt Raum für eine Abkühlung in Ihrem privaten Splash-Pool, eine Kanufahrt auf dem Sambesi sowie Vogelbeobachtungen am Fluss. Eine abendliche Pirschfahrt inklusive Sundowner rundet diesen Tag perfekt ab. Das private Abendessen im Busch lädt dazu ein, die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen und die Geräusche der afrikanischen Nacht aufs Intensivste zu erleben.

Tag 3: Viktoriafälle und Mittagessen bei Gorges Lodge

Nach einem gemütlichen Frühstück am nächsten Tag, unternehmen Sie einer geführten Tour der faszinierenden und überwältigenden Viktoriafälle. Besuchen Sie noch einen der Handwerkermärkte oder unternehmen Sie ein kleine Shoppingtour bevor Sie zur nahe gelegenen Gorges Lodge gebracht werden. In dem 200 Metern über dem Sambesi Fluss gelegenen Speisebereich, bietet sich Ihnen während des Mittagsessens ein atemberaubender Ausblick auf die Batoka Schlucht. Am Nachmittag können Sie einen Helikopterflug über die Viktoriafälle buchen und einen einzigartigen und unvergesslichen Blick auf die grandiosen Fälle wahrnehmen. Danach geht es zurück zu Ihrer Unterkunft. Eine Erfrischung bietet Ihnen Ihre private Außendusche in der Lodge. Danach nehmen Sie ein schmackhaftes 3-Gänge Menü in dem elegant gestalteten Essbereich der Unterkunft ein und lauschen dem Rauschen des immer präsenten Flusses.

Tag 4: Safari und Transfer zum Hwange Nationalpark

Noch vor dem Frühstück, nach einem kurzen Kaffee am Morgen, haben Sie die Möglichkeit, mit einem sehr erfahrenen geschulten Guide eine erlebnisreiche Fußsafari zu unternehmen. Nach dem Frühstück werden die Koffer gepackt. In ca. einstündiger Fahrt geht es zum Flughafen Viktoria Falls von wo aus ein Charterflug Sie zum Landestreifen des Hwange Nationalparks bringt. Ihr nächstes Ziel ist die schön gelegene Camelthorn Lodge. Nach dem Mittagessen folgt eine Pirschfahrt um die  außergewöhnliche Tiervielfalt des Hwange Nationalparks zu entdecken. Die Safari endet in mit einem typischen Sundowner bei dem Sie anfangen sich im Busch zu akklimatisieren. Unter dem Kameldornbaum, der Namensgeber der Lodge ist, genießen Sie Ihr Abendessen und nehmen die Geräusche des afrikanischen Buschs in sich auf.

Tag 5: Hwange Nationalpark

Am Morgen brechen Sie für einen Tagesausflug in den nördlichen Teil des Hwange Nationalparks auf. Der Norden ist anders als der trockenere Süden geprägt von Mopane Wäldern. Hier finden Sie an den Wasserlöchern viele Elefanten, aber auch zahlreiche Antilopenarten. Ein Picknickkorb ist bereits gepackt und wartet darauf am Mittag im Schatten von Bäumen verzehrt zu werden. Die Rückfahrt durch die verschiedenen Vegetationszonen des Parks, welche grasbewachsene Lehmebenen und Akazienwälder einschließen, bietet zahlreiche Gelegenheiten zu unterschiedlichen Wildbegegnungen. Den Abend lassen Sie in der Unterkunft ausklingen und genießen die romantische Atmosphäre bei einem 3-Gänge Menü im Kerzenschein.

Tag 6: Ngamo Dorf und Safari

Am Morgen des sechsten Tages besuchen Sie das Ngamo Dorf und die dortige Schule. Die besichtigen auf einer Tour die Imvelo-Projekte für eine nachhaltige Unterstützung der Kommunen und des Landes. Hierdurch erhalten Sie einen wunderbaren und hautnahen Eindruck des Lebens der Menschen dieser Region und ihrer Kultur. Mit schöner Aussicht genießen Sie Ihr Mittagessen und schließen eine Pirschfahrt oder  eine geführte Wanderung entlang der Elefantenpfade an. Begleitet werden Sie von erfahrenen Guides und lernen dabei viel über das besondere Ökosystem und das Zusammenspiel der kleinen und großen Dinge des afrikanischen Buschs. Den Tag lassen Sie bei einem stilvollen Abendessen ausklingen.

Tag 7: Tagesausflug Hwange Nationalpark

Sie werden schon morgens an einen Ort inmitten des Nationalparks gefahren. Hier erwartet Sie das Küchenteam mit einem köstlichen Sekt-Brunch inmitten der Wildnis und Sie können dieses in dieser außergewöhnlichen Umgebung genießen. Erfrischungen, Snacks und aufregende Tierbeobachtungen vergolden Ihnen den Nachmittag, bevor es für das Abendessen zurück zur Lodge geht.

Tag 8: Safari und Abreise

Zum Sonnenaufgang, wird Ihnen ein morgendlicher Tee oder Kaffee serviert, bevor Sie zu Ihrer letzte Pirschfahrt auf dieser Reise aufbrechen. Nach diesem wunderschönen Abschluss heißt es Koffer packen, den Charterflug nach Viktoria Falls nehmen und den Rückflug nach Deutschland antreten oder Sie ergänzen die Reise um eine Verlängerung nach Mana Pools, Kariba oder zum Chobe Nationalpark in Botswana.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Unterkünfte und Malzeiten wie angegeben, Straßentransfer von Victoria Falls nach Kazungula, Vharterflut von Hwange nach Viktoria Falls Flughafen, alle Nationalparkgebühren, 2 Safariaktivitäten täglich, Wäschereiservice, Infobox mit Landes- und Reiseinformationen, Insolvenzversicherungsschein, Kontaktdaten aller Ansprechpartner vor Ort, 24 h Notfall Nummer in Deutschland

Exklusivleistungen: 

Interantionaleflüge, Reiseversicherung, medizinische Vorbereitung & Medikamente, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Trinkgelder, Visa Gebühren (single entry 35,- US$ pP bei Einreise)

Preise und Daten

Preis: 
ab 3 755,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.

Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.

Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen