The Good Cooks

Eine kulinarische Selbstfahrerreise entlang der Garden Route

Die südliche Spitze Afrikas begeistert auf unterschiedlichste Art und Weise. Manch einer liebt die Gegend wegen des Weines, wegen der einzigartigen Fauna & Flora, wegen der Vielfalt entlang der Garden Route, oder wegen der Lebhaftigkeit der Menschen, die sich aus aller Welt hier niedergelassen haben. Auf dieser Reise wird Ihnen die Möglichkeit geboten, tiefen Einblick in die Kreativität der Küchenchefs in Südafrika zu gewinnen und sich an den vielseitigen Gaumenfreuden zu laben. In ausgewählten, hochwertigen Unterkünften genießen Sie neben den Annehmlichkeiten, dem hohen Standard und ausgezeichnetem Service auch die Kochkünste verschiedener Sterneköche während Ihrer Selbstfahrerreise entlang der Garden Route.

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Flug z.B. mit South African Airways über Nacht ab München oder Frankfurt mit Ankunft vormittags in Kapstadt

Tag 1-3: Kapstadt / Constantia

Bei Ankunft am Flughafen in Kapstadt nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zur Glen Avon Lodge, in Constantia, bei Kapstadt. In der Glen Avon Lodge verbringen Sie die drei Nächte in einem der Superior Double Zimmer. Am Anreisetag werden Sie mit einem Glas Sekt empfangen, den Sie auf der Terrasse mit den Blick über den weitläufigen Garten genießen können, hier wird auch der Küchenchef das Abendessen und die dazu passenden Weine mit Ihnen besprechen, denn an zwei Abenden wird Ihnen ein individuell abgewogenes 3 - Gänge Menü serviert. Für Ausflüge in der Region - z.B. zur Kaphalbinsel, in die Botanischen Gärten von Kirstenbosch oder nach Groot Constancia - wird Ihnen 1 x ein Picknick Korb zusammengestellt. Von Constancia aus erreichen Sie schnell das Kap der guten Hoffnung, Boubergstrand, die Talstation der Tafelberg Seilbahn wie auch die Innenstadt und die Waterfront. Auch einige hoch gepriesene Weingüter liegen in unmittelbarer Nähe. Übernachtung: Glen Avon Lodge / Superior Room Distanz vom Flughafen: ca. 25 km

Tag 4-6: Franschhoek

Die nächste Station Ihrer Reise ist die malerische Weinregion, denn so so begehrt die edlen Tropfen weltweit sind, die hier angebaut und produziert werden, so schön ist die Region, der sie entstammen . Sie wohnen im Luxus - Gästehaus Cathbert Country Inn und während Ihres Aufenthaltes hier dürfen Sie sich auf zwei exklusive 4 - Gänge - Menüs mit den passenden Weinen zu jedem Gang freuen, sowie auch auf eine Führung durch den reich gefüllten Weinkeller - selbstredend mit einer Weinprobe. Auch ist eine Behandlung im Spa mit eingeschlossen, inklusive einer Rücken- und Halsmassage, Am Morgen der Abreise wird Ihnen auch noch ein Champagner Frühstück zubereitet. Die meisten Weingüter an der ausgeschilderten Franschhoek Weinroute kann für Weinproben auch besichtigen, viele Weingüter stellen individuelle Picknick Körbe zusammen und verleihen diese zusammen mit Decken, so daß man sich auch mittags an einem der vielen malerischen Fleckchen in der Region zu einem Vesper entspannen kann. Allein im Umkreis von Franschhoek befinden sich 22 Weingüter nicht viel mehr als 10 km entfernt, von denen viele im kapholländischen Stil erbaut sind. Nirgends sonst liegen die Weinfarmen so dicht beieinander, das Klima begünstigt den Anbau ebenso wie die perfekte Bodenbeschaffenheit. Übernachtung: Cathbert Country Inn / Luxury Suite Distanz: ca. 90 km

Tag 7 - 9: Plettenberg Bay

Die drei Nächte im Herzen der Garden Route bei Plettenberg Bay verbringen Sie in der Lairds Lodge. Bei der Ankunft werden Sie mit einem Glas Methode Cap Classique begrüßt, dem Champagner Südafrikas. Ein Sherry und eine Schachtel handgemachte Schokolade warten dann in Ihrem Zimmer - einem Luxury Room - auf Abruf nach Bedarf auf Sie. Die Region eignet sich bestens für Ausflüge z.B. nach Knysna mit der herrlichen Lagune, in den Tsitsikamma Nationalpark mit seinen dichten Urwäldern, in das Monkeyland, in dem sich viele verschiedene Primaten frei bewegen, oder in den Knysna Elephant Park, in dem verletzte oder verwaiste Dickhäuter gepflegt werden, die Sie unter Aufsicht der Pfleger auch füttern oder anfassen dürfen. Vor Plettenberg Bay erstreckt sich ein herrlich weißer Sandstrand und falls Sie eine Leidenschaft für das Golfen hegen - in der Region finden sich gleich mehrere der schönsten Golfplätze des Landes. Übernachtung: Lairds Lodge Country Estate / Luxury Room Distanz: ca. 450 km

Tag 10 - 11: Port Elizabeth

Heute erreichen Sie auf Ihrer kulinarischen Reise das östliche Ende der Garden Route - die Hafenstadt Port Elizabeth. In Ihrer heutigen Unterkunft, dem "Hacklewood Hill Country House", werden Sie an beiden Tagen neben dem obligatorischen leckeren Frühstück auch wieder mit zwei individuellen Abendessen verwöhnt. Port Elizabeth ist die viert größte Stadt Südafrikas, nicht zuletzt wegen des Seehafens präsentiert sich die Stadt weltoffen und geschäftig - wirkt dabei aber nicht hektisch. An einem der Tage Ihres Aufenthaltes wird Ihnen wieder unter Berücksichtigung Ihrer Präferenzen ein Picknick Korb zusammengestellt, mit diesem können Sie es sich z.B. an einem der schönen Stadtstrände gemütlich machen. Übernachtung: Hacklewood Hill Country House/Standard Doppelzimmer Distanz: ca. 230 km

Tag 12 - 13: Addo Elephant Park

Bei einem Besuch in Südafrika darf natürlich auch eine Safari nicht fehlen, daher geht es zum Ende Ihrer Reise zum Addo Elephant Park, Heimat der "Big Five" (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard), aber auch vieler anderer Vertreter der faszinierenden Afrikanischen Fauna. Hier werden Sie auch an einer halbtägigen geführten Wildtiersafari im offen 4x4 Fahrzeug an der Seite eines professionellen Safariguides teilnehmen, während der Sie auch mit Getränken und Snacks versorgt werden. Um bei all dem guten Essen der letzten Tage gut in Form zu bleiben, steht Ihnen der Fitnessraum des Hauses jederzeit kostenfrei zur Verfügung - und vielleicht sollten Sie diesen auch nutzen, denn an diesen beiden Tagen dürfen Sie sich auf zwei 6 - Gänge - Menüs freuen, und in der Annahme, daß diese Ihnen vorzüglich schmecken werden, wird der Chefkoch seine raffinierten Krationen offen darlegen und Sie erhalten die Rezepte zum Nachkochen als Ausdruck. Neben den kulinarischen Freuden und der Begegnung mit dem Afrikanischen Großwild dürfen Sie sich zur Entspannung auch auf eine Wellness Anwendung freuen, in Form eines Entspannungsbades mit Aromaöltherapie sowie einer 90 minütigen sogenannten "afrikanischen Holzmassage" bei der neben warmen Ölen auch afrikanische Holzinstrumente eine Rolle spielen - lassen Sie sich überraschen. Unterkunft: Woodall Country House & Spa. / Luxury Room Distanz: ca. 70 km

Tag 14: Abreise

Heute geht Ihre kulinarische Reise zu Ende, nach einem letzten stärkenden Frühstück fahren Sie zum Flughafen von Port Elizabeth und geben Ihren Mietwagen ab, dann heißt es Abschied nehmen von Südafrika und den Rückflug antreten. Distanz: ca. 70 km (zum Flughafen Port Elizabeth)

Leistungen

Inklusivleistungen: 

- Übernachtung in Unterkünften wie angegeben oder vergleichbar - Mahlzeiten wie angegeben - Mietwagen Toyota Corolla o.ä. mit Klimaanlage und Versicherung ohne Selbstbehalt, freie km, 2.Fahrer/In frei - Tourismussteuer - Insolvenzversicherungsschein - Infopaket mit Landkarte und Routenbeschreibungen - Ansprechpartner vor Ort mit Kontaktdaten - 24 Std Notfallnummer in Deutschland

Exklusivleistungen: 

- Flüge - optionale Aktivitäten - Visum (für EU Bürger nicht erforderlich) - Reiseversicherung - Einweggebühr Mietwagen ( ca. 40 - 60 €) - Kraftstoff - Ausgaben des persönlichen Bedarfs - Trinkgelder

Preise und Daten

Preis: 
ab 3 025,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen