Wildreiches Luangawatal

Bush Camping & komfortable Lodges im Süd Luangwa

Das Luangwatal am Ende des Großen Grabenbruchs gelegen ist eine der letzten unberührten Gegenden und vielleicht das beste Wildschutzgebiet Afrikas. Es erstreckt sich über 9000 km² und wird vom Luangwa Fluss durchzogen. Die Lagunen, Wälder und Ebenen des Tals beherbergen große Tiervorkommen - darunter Elefanten, Büffel, Leoparden, Löwen, Giraffen, Nilpferde und über 400 Vogelarten. Sich den Traum zu erfüllen, einmal in die Wildnis zu entfliehen, können Sie mit uns wahr machen, wenn Sie in den Luangwa Busch zum Campen kommen. Durch die einmalige Einsamkeit des Nsefu Sektors im Süd Luangwa Nationalpark zu wandern ist ein außergewöhnlicher Genuss, in den nur ganz wenige jemals kommen werden.

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise

Sie fliegen von Frankfurt z.B. mit Emirates nach Lusaka.

Tag 1 bis 2: Süd Luangwa Nationalpark – Luangwa River Camp

Herzlich willkommen in Sambia!
Nach Erledigung der Einreiseformalitäten fliegen Sie per Charterflug (Dauer ca. 1h30) zum Mfuwe Flughafen. Hier werden Sie von unserem Partner begrüßt und im offenen Safarifahrzeug zum Luangwa River Camp gebracht – dieser Transfer ist gleichzeitig Ihre erste kleine Pirschfahrt und die Fahrzeit beträgt ca. eine Stunde. Der Süd Luangwa Nationalpark markiert das Ende des Großen Afrikanischen Grabenbruchs, eines der letzten unverfälschten Wildnisgebiete und möglicherweise das beste Wildschutzgebiet Afrikas – eine Behauptung, die nicht übertrieben ist. Der Nationalpark umfasst eine Fläche von 9.050 Quadratkilometern; der Luangwa selbst, seine Zuflüsse und flussähnliche Kanäle sind die bevorzugten Gebiete der Wildbeobachtung. Hier gibt es die verschiedensten Lebensräume, von riesigen Altarm-Lagunen in unterschiedlichen Altersstufen, über Wälder, Ebenholz-Baumgruppen, Grasland bis zu dichtem Busch, die den verschiedensten Tierarten hervorragende Lebensbedingungen gewähren, so für Elefant, Büffel, Leopard, Löwe, Giraffe, Flußpferd, um nur einige zu nennen. Mit mehr als 450 Vogelarten ist auch diese Beobachtungsmöglichkeit überdurchschnittlich. Das Luangwa River Camp besticht durch seine optimale Lage direkt gegenüber einem der wildaktivsten Bereiche des Nationalparks mit exklusivem Zugang in den Park per Bootstransfer oder unmittelbar mit dem Geländewagen – je nach Saisonzeit und Wasserstand.
Die Kombination von fantastischer Tierwelt, kenntnisreichen Guides, herausragendem Service und freundlichem Team lassen Sie im Luangwa River Camp Erfahrungen sammeln, die Sie nie mehr missen wollen.

Tag 3: Süd Luangwa Nationalpark – Tena Tena Camp

Nach einem frühen Frühstück werden Sie mit einem etwa 3-stündigen Game Drive zu einem Platz am Luangwa gebracht, wo Sie die Mitarbeiter von Tena Tena erwarten und in etwa 20 Minuten zum Tene Tena Camp fahren.
Dieses abgelegene, kleine Camp besticht durch seine umwerfende Lage an der weitläufigen Flussbiegung des Luangwa. Eine Gruppe von Mahagonibäumen spendet Schatten für die großen Zelte und Open Air-Badezimmer bei Tena Tena. Von der grooßzügigen Zeltbar aus können Gäste die Elefanten, Nilpferde und Antilopen am Flussufer beobachten. Nach dem Lunch ist wieder Zeit zum Entspannen, bevor es am Nachmittag erneut auf Pirschfahrt geht.
Später beim Abendessen bieten sich Ihnen dann spekatuläre Ausblicke vom erhöht liegenden Dining Room auf die Lagune.

Tag 4-5: Süd Luangwa Nationalpark – Bush Camping

Nach einem Frühstück bei Sonnenaufgang erfolgt eine Morgenwanderung zum Luangwa Bush Camp, wo Sie rechtzeitig für ein gemütliches Mittagessen ankommen, anschließend ist wieder „Siesta“ Zeit. Nach dem Nachmittagessen wird wieder durch den Busch gewandert, Rückkehr zum Camp erfolgt zum Sundowner, danach Dinner am Lagerfeuer und Übernachtung im Luangwa Bush Camp (Walk in - Zelte, Matratzen auf dem Boden, Eimerdusche zur Mitbenutzung, einfache Buschtoilette). Am nächsten Morgen wandern Sie erneut durch die tierreichen Lebensräume am Flussufer mit seinen vielen Ebenholzwäldern und Lagunen. Während Ihrer Morgenwanderung wird das Camp an andere Stelle verlegt und Sie nehmen dort Ihr Lunch ein. Alternativ können Sie auch ein Picknick auf dem Weg machen – Sie stimmen diesen Tag individuell mit Ihrem Guide ab.

Tag 6-7: Süd Luangwa Nationalpark – Nsefu Camp

Nach einem gemütlichen Frühstück wandern Sie vom Bush Camp in Richtung Nsefu Camp. Unterwegs machen Sie eine Tee- und Kuchenpause und erreichen Nsefu rechtzeitig zum Lunch. Bis zum Game Drive am Nachmittag und Abend erholen Sie sich in Ihrem Rondavel im Camp. Das Nsefu Camp liegt an einer weitläufigen Flussbiegung, 12 Kilometer nördlich von Tena Tena. Es war das erste Wildreservat-Camp in Zambia und geht zurück bis in die 50er Jahre. Zu der Zeit wurde der Nsefu Sektor als das phänomenale Areal entdeckt, das es bis heute ist. Robin Pope hat das Camp 1999 wiedereröffnet, dabei den Originalstil beibehalten. Ihren letzten kompletten Tag im Nsefu Sektor nutzen Sie zu einer Fahrt oder einer Wanderung durch die Ebenholzwälder oder Sie besuchen das Kawaza Village und treffen dort die einheimische Bevölkerung in ihrem afrikanischen Alltagsleben (gewünschten Dorfbesuch bitte bereits bei Buchung mit angegeben).

Tag 8: Abreise

Heute heißt es leider Koffer packen und Abschied nehmen von Afrika.
Sie werden per Autotransfer (ca. 1,5h) zurück zum Flughafen nach Mfuwe gebracht, rechtzeitig für Ihren Rückflug mit Proflight nach Lusaka. Anschließend geht es dann von hier aus zurück nach Frankfurt.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Unterkünfte wie angegeben oder vergleichbar, Mahlzeiten und Getränke wie angegeben, Flüge mit Proflight nach Mfuwe ab/bis Lusaka wie angegeben, 2x täglich geführte Safariaktivitäten in Begleitung von professionellen English sprechenden Guides, Insolvenzversicherungsschein, Travelbox mit Kartenmaterial sowie ausführlichen Reiseinformationen, Ansprechpartner und Kontaktdaten vor Ort, 24h Notfallnummer in Deutschland

Exklusivleistungen: 

Internationale Flüge bis Lusaka, Premium Getränke, Reiseversicherungen, Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Visagebühren Sambia US$50 pro Person (Stand: April 2018)

Preise und Daten

Preis: 
ab 4 750,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung. Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc. Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen.
Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen